Gebiet: Gewitter: Rote Stelle am Himmel: Was ist das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einem Gewitter entstehen Blitze durch elektrostatische Ladungen. Diese wiederum entstehen durch Auf- und Abwinde innerhalb einer Wolke. Dabei reiben sich Wassertropfen und Eiskristalle aneinander, wodurch Bereiche mit positiver und solche mit negativer Ladung entstehen. Der obere Teil der Gewitterwolke ist normalerweise positiv und der untere negativ geladen. Wird die Spannung zu groß, kommt es zum Spannungsausgleich durch einen Blitz. Dieser Spannungsausgleich kann sowohl innerhalb der Wolke passieren als auch zwischen Wolke und Boden.

Da Sonnenlicht besitzt unterschiedliche Wellenlängen, die im Regentropfen auch unterschiedlich stark gebrochen werden, damit ergibt sich für diese jeweils auch unterschiedliche maximale Streuwinkel, die etwas von den 41° abweichen. Das rote Licht weist einen maximalen Winkel von etwa 42° auf, das blaue Licht eher von 40°.

und da ist es normal, dass so ein Teil rot wird? Vorallem "so lange"? Und Sonnenlicht gab es eig. auch nicht mehr, war nachts also dunkel.

Aber danke schon mal :)

0

Elfen und Kobolde → Hauptartikel: Kobold (Wetterphänomen) Bei den Elfen (engl. elves) handelt es sich um Blitzentladungen, die die Gase in der Ionosphäre erleuchten. Sie treten über großen Gewitterwolken als rötlicher Ring in etwa 90 km Höhe auf und werden vermutlich durch Wolkenblitze induziert. Kobolde (engl. Sprites) tauchen in der Mesosphäre in einer Höhe von etwa 70 km ebenfalls über gewaltigen Gewittern auf. Sie breiten sich in Millisekunden nach oben und unten aus, erscheinen meistens rötlich und haben unterschiedliche Formen, von Pilzgebilden bis hin zu Lattenzäunen. Es gibt Vermutungen, dass sie der obere Teil eines positiven Blitzes sind.

Ich glaub ich habe die Antwort: In Chemie müssen wir den Effekt der roten wolke chemikalisch erklären: Der stickstoff + sauerstoff in der luft reagiert bei gewitter zu stickstoffmonoxid.Weiter reagiert stickstoffmonoxid mit sauerstoff zu stickstoffdioxid, welches die rote farbe ausmacht.In einer zweiten reaktion mit wasser (Regen)verschwindet die rote farbe des stickstoffdioxides wieder.

Vielleicht is das die lösung^^

Was waren das für Blitze? Gewitter ohne Wolken?!

Hallihallo ihr da

im sommer hab ich mal draußen auf dem Balkon schlafen wollen ... es war ein sternen klarer himmel keine einzige Wolke am Himmel zu sehen ... und auf einmal Blitze der ganze Himmel ... ich dachte ich hab grad nur blöd geblinzelt weil ich es in dem Moment auch tat aber dann kurze zeit darauf Blitze es wieder und da habe ich ganz sicher nicht geblinzelt ... ich frage mich ... was war das ? das der ganze Himmel blitze ? die Nachbarschaft war ruhig und es war auf dem Land also keine Stadt in der nähe .... und der ganze Himmel war da von dem Blitz erfüllt .... ich kann mir das echt nicht erklären ... Danke schon mal für jede Antwort (:

...zur Frage

Gewitter: Warum kann man Donner heranrollen hören?

Hallo,

Anlässlich eines jüngst erlebten Herbstgewitters (in Italien!) liegt es mir als Gewitterfan am Herzen, dies endlich mal zu erfragen:

Ein Blitz zuckt, um seine Entfernung zu berechnen, zähle ich aus Gewohnheit die Sekunden bis zum Donner. Doch dann bricht dieser leider nicht plötzlich los, sondern ist erst ganz leise zu hören, wird dann lauter, um sich dann gleich einer Welle zu überschlagen und schließlich hinfortzurollen.
Wieso? Meines Erachtens müsste doch der auf dem direkten Weg von der Wolke an mein Ohr gelangte und folglich am lauteste Schall zuerst eintreffen, gefolgt von jenem, welcher über Hindernisse wie Häuser oder Berge reflektiert ist, und daher leiser klingt. Woher andersherum? Ich habe mir überlegt, wäre der Entstehungspunkt der Entladung großräumig sowie annähernd kreisförmig, so haute ein anderes Modell hin: Die dem Zuhörer nächste Seite dieses Kreises sendet die Schallwellen aus, welche ihn als erstes erreichen, es folgen nach und nach immer breitere Kreisteile mit entsprechend immer lauterem Schall, bis zuletzt die Kreisteile am Ende des Kreises wieder schwindende Größen besitzen und beim Zuhörer die Lautstärke abebbt.
Aber inwiefern kann dieses Modell schon stimmen, wo doch meines Wissens die meisten Blitze einen ziemlich geringen Radius besitzen?

Ich würde mich sehr über interessante Antworten freuen! :-)

Mit freundlichen Grüßen,
KnorxThieus (m)


PS: Sorry für alle Formfehler, mobil geschrieben!

...zur Frage

Sollte man wenn es gewittert die Fenster zu machen anstatt gekippt und die rolladen zurollen oder hochrollen?

Was ist besser? Was schützt am meisten vor blitz und Donner was so sicherer ist weil ich Angst vor solch ein Gewitter habe. Es tut mir leid wegen meiner Rechtschreibung.

...zur Frage

Was war das für ein rotes Licht am Himmel?

Hey ;)

Ja also bei uns war heute Abend (zwischen halb 9 etwa bis halb 10) ein ziemlich heftiges Gewitter, mit starkem Regen, Blitz und Donner usw. Und plötzlich sagt meine Mutter zu mir : Hey schau mal da brennts !! Und ich seh raus aus dem Fenster und da war der Himmel voll rot. Es hat echt so ausgesehen, als würde da hinter dem Wald etwas brennen. Nach etwa 15 Minuten war der Himmel an der Stelle nicht mehr rot, sondern blau !! Das ganze hat mich irgendwie total fasziniert, aber auch verängstigt !

Hat jemand eine Idee, was das gewesen sein könnte ??

...zur Frage

der himmel leuchtet

wuah ich sitz hier und mein blick wandert immer wieder zum fenster, weil es da immer wieder wie beim gewitter aufleuchtet. ich hab schiss vor gewitter, deshalb mach ich mir auch so gedanken, aber es donnert halt nich.

können die blitze so weit weg sein, dass man den donner nicht hört?

...zur Frage

Gewitter ohne Regen sonne und warme temperaturen?

Hallo und zwar bin ich ein angsthase was gewitter angeht. Bei und momentan scheint die sonne total und der himmel ist blau und die temperaturen sind auch warm. Aber es gewitter ganze zeit extrem, richtiger krach ohne blitze. Ist ein gewitter mit schlechtem wetter auf dem weg oder wie ist das möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?