Gastherme geht beim Duschen aus!

2 Antworten

Diese Geräte sind Druck gesteuert, d.h. wenn der Wasserdruck durch öffnen des Wasserhahns absinkt schaltet das gerät ein. drehst Du den Hahn wieder teilweise zu, steigt der Druck wieder und das Gerät schaltet ab. Das gleiche passiert wenn Du eine Wasserspar-Handbrause benutzt.

das problem ist ganz einfach....

deine therme produziert sehr heisses wasser, wenn es nicht verbraucht wird,

schaltet sie sich kurzzeitig aus....

heutige ( modernen ) thermen "pulsieren"... das kann deine nicht....

du hast die moeglichkeit, waehrend des duschens den wasserhahn im waschbecken

auch zu oeffnen, um mehr warmes wasser zu verbrauchen.... ( energieverschwendung )

das ist der nachteil eines durchlauferhitzers....

vielleicht hilft es auch, die ww temp. an der therme zu drosseln....

Ich habe eine neuere (2 Jahre "alt") und mir fiel dies beim Duschen auch schon auf, wenn ich konstant auf einer warmen Temp. es laufen lasse, und dann mal kurz abschalte oder kurz kälter drehe, dass sie nachher merkwürdiger weiße kurz kalt sehr kalt wird und es etliche Sekunden wieder dauert bis das Wasser wieder so warm wird. eingestellt ist bei der Therme bei Warmwasser 45 Grad, früher hatte ich 39 eingestellt, aber dachte durch die höhere Temp. würde es diese paar Sekunden evt. etwas ausgleichen.

0

Was möchtest Du wissen?