Gasleitung für Gasherd oder wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst eine Leitung legen lassen, am meisten Verwendet wird Erdgas. Der Anschluss ist aber nicht ganz billig und muss auf jeden Fall vom Fachmann gemacht werden, genauso wie der Herd auch nur durch den Fachmann angeschlossen werden darf. Dafür Installiert er eine so genannte Gassteckdose. 

Die andere alternative ist ein Herd der auf Flüssiggas umgerüstet wird und dann mit Gasflaschen (Propangas) betrieben wird, davon rate ich jedoch ab. 

Ich habe einen Elektroherd mit Ceranfeld, bin zufrieden damit. Wenn vorher ein E - Herd bei dir verbaut war überleg dir gut ob sich das mit dem Gas lohnt, wie gesagt Anschluss usw. sind nicht ganz billig.

apfelkuchen94 18.11.2015, 22:58

Bin ja am bauen kann noch alles legen lassen. Ceranfeld mit Gas?

0
Kutscher1990 18.11.2015, 23:10
@apfelkuchen94

Hab einen Elektroherd mit Cerankochfeld also nichts besonderes. Gibt ja auch noch Induktion aber na ja. Wenn du neu baust überleg es dir ob sich das Lohnt denn wie du sagst da steht ja alles offen.

0

Hallo,

es gibt beide Varianten. Also entweder man nutzt eine Gasflasche, die man dann immer austauschen muss wenn sie leer ist, oder man lässt sich einen Gasanschluss in die Küche legen, so dass das Gas direkt aus der Leitung kommt.

Ist also wohl letztlich eine Frage des Geldes bzw. des Geschmacks (will ich jedesmal ne neue Gasflasche kaufen fahren?). Ich persönlich würde mich allerdings für einen Anschluss ans Netz entscheiden, wenn es sich kostenmäßig im Rahmen hält und nicht z.B. erst ein Gashausanschluss gelegt werden muss.

Du kannst dir ja eine Gasleitung legen lassen und auch mit Gas heizen - wir haben eine moderne Gastherme und sind hochzufrieden , dann könnt ihr auch einen Gasherd installieren . LG

apfelkuchen94 18.11.2015, 23:14

Ja das Problem ist wir haben eine Wärme Luftpumpe

0
Dirndlschneider 18.11.2015, 23:18
@apfelkuchen94

Hast du schon Erfahrungen im Kochen mit Gas ? In Profiküchen wird wohl hauptsächlich mit Gas gekocht , aber ich denke , dass ein Induktionsherd von der " Direktheit " her genauso zu handhaben ist . Die Putzerei beim Gasherd , wenn etwas überläuft , ist nicht zu unterschätzen.....außerdem wird Backen wohl etwas problematisch - oder andersherum - ein moderner Backofen kann sicher vieles mehr , als ein Gasbackofen .

0

Was möchtest Du wissen?