Gardinenstange ankleben

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Woran möchtest Du die Stange ankleben?

Meist ist das Problem nicht der Kleber, sondern der nicht tragfähige Untergrund für solche Aktionen.

Ich möchte die Stange an der Decke anbringen.

0
@badassbarbie

Wenn die Klebefläche ausreichend groß ist und die Decke "stabil" und nicht bröckelig, kannst Du sog. Montagekleber aus dem Baumarkt nehmen. Sekundenkleber, Uhu und Pattex sind wahrscheinlich nicht geeignet, da sie nicht hinreichend spaltfüllend sind..

0
@WetWilly

Kommt immer auf die Menge des Klebers an :) aber grundsätzlich haste da Recht

0

Montagekleber

 - (heimwerken, Kleber, Gardinenstange)

Grundsätzlich ist es zwar möglich, eine Gardinenstange an die Decke zu kleben- ich halte es aber für sehr problematisch. Wenn das Ding überhaupt dauerhaft an der Decke hängen bleibt, (was von der Länge der Stange, der Beschaffenheit der Decke und Schwere des Vorgangs abhängt)wird die geklebte Stange beim Entfernen einen ungleich größeren Schaden an der Decke verursachen als eine geschraubte. Selbst bei einer Holzdecke kann ich eine fachmännisch angeschraubte Gardinenstange problemlos entfernen und die Löcher verschießen. Das Problem beim Kleber ist, dass er unter Umständen nicht mehr rückstandsfrei zu entfernen sein wird und die Rückstände dann einen gleichmäßigen Deckenanstrich verhindern. Oder es kommt ein Riesenflatscher Putz mit von der Decke. Es gibt übrigens Gardiensnstangen zum Einspannen in vielen verschiedenen Größen und Materialien- wäre das keine Alternative?

Was möchtest Du wissen?