Ganzrationale Funktion Verhalten für x nahe 0?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du näherst dich einfach deinem Wert (hier 0) an(erst Abstand 1, dann ,1, dann ,01, dann ,001 usw. bis du dir sicher bist, dass sich das Verhalten nicht mehr schlagartig ändert) und versuchst das Verhalten zu beschreiben. Wenn du sogar für x deinen Wert (0) einsetzen kannst ist das am Einfachstem, da du dann ja dein +/-Wert(0) kennst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du lässt einfach x gegen Null laufen. :-)

Eigentlich ist es hier recht simpel. Nullstellen ermitteln (hier vorhanden) und dann die x-Werte kurz davor und danach in f einsetzen und schauen ;-)

0 = -2x² + 4x
0 = -2x(x-2)

x1 = 0, x2 = 2

Nun das Verhalten in dieser Umgebung ansehen :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?