Gab es in der Dinosaurier Zeit 3 Meter große Spinnen?

2 Antworten

Nein 3 Meter große Spinnen gab es nie. Auch wenn der Sauerstoffgehalt der Atmosphäre zur Zeit der Dinosaurier höher war als heute konnten auch da keine 3 Meter großen Spinnen existieren. Ein Spinne würde schon lange bevor sie so eine Größe erreichen kann unter ihrem eigenen Gewicht brechen weil ihr Chitinpanzer nicht für so ein Gewicht und eine größe Ausgelegt ist. Auch würde sie ersticken weil so ein große Spinne eben nicht mehr atmen kann da ihre Tracheen nur über winzige Distanzen funktionieren.

Was es mal hab ist ein etwa 2,5 Meter langer Tausendfüßer. Der hatte aber einen sehr breiten flachen Körper und lebte lange vor den Dinosauriern. Der Körperbau eine Spinne erlaubt solche größen nicht. Heutzutage ist bei etwa 50 CM schluß was auch schon groß wäre. Das wäre immerhin ein halber Meter aber bisher ist noch keine so große Spinne gefunden worden. 3 Meter große Spinnen können biologisch nicht existieren Berichte über Riesenspinnen sind unglaubwürdig die kann man als schon als sogenanntens "Jägerlatein "bezeichnen

Hallo,

zu bestimmten Zeiten in der Urzeit gab es sehr große Insekten. Das lag am hohen Sauertoffgehalt in der Atmosphäre.

Dadurch könnte mehr Sauerstoff in die Tracheen.

LG

Was möchtest Du wissen?