Futter Tipps für Ragdoll Katze?

5 Antworten

Die Katzenrasse ist dabei egal. Ein Problem ist eher, den kleinen an ein neues Futter zu gewöhnen, kauft also gleich mal für die ersten Wochen dort dann sein gewohntes Futter ein. (Nur EIN Katerchen? Ist er dann alleine? Die meisten Züchter geben nur in Paaren ab, damit die Katzen keinen Knacks kriegen, wenn sie nie mit Artgenossen abhängen können.)

Nur Trockenfutter ist auf keinen Fall gut - Katzen komprimieren dann ihren Urin, wenn sie nicht genug Feuchtigkeit mit der Nahrung bekommen. Das kann zu Nieren- und Blasenproblemen führen. (Wir haben da gute Erfahrungen mit einem Trinkbrunnen gemacht, der animiert zum Trinken durch das leichte Sprudeln.)

Letztendlich ist es eine Frage der Qualität: Barfen wäre das beste. (Rohlfleisch mit Zusätzen. Google.). In handelsüblichem Nassfutter wie Whiskas etc ist kaum richtiges Fleisch, sondern auch viel Abfall, wie Federn zB. Dazu zuviel Getreide.

GRAU soll auch eine sehr gute Marke sein... ich würde von Anfang an schauen, dass er verschiedenes kennenlernt und sich nicht zu sehr auf eine Marke versteift. Auch dann kann es nämlich mal passieren, dass er sie auf einmal ablehnt und dann steht ihr da und wisst nicht, was ihr füttern sollt.

Schau mal in einer Zoohandlung oder im Internet und besorgt verschiedene Sorten.

Viel Spaß!

am besten wär es ..wenn du barfen würdest ;-)

http://dubarfst.eu/

am besten und am natürlichsten für katzen ;-)

liebe grüße

am anfang würde ich raten selber zu kochen - natürlich nur ungewürztes fleisch - das kannst du dann mit etwas reis vermischen - allerdings sollte der fleischanteil höher sein als der reis - aber es ist sehr gesund - es spielt eigentlich keine rolle wo das fleisch verkauft wird - nur die qualtität ist ausschlaggebend - schau dir vorher das fleisch an und such das mit dem wenigsten fettanteil aus

fertigfutter ist immer eine frage, wie deine katze es verträgt - das musst du selbst rausfinden - aber mit royal canin kannst du eigentlich nicht so viel falsch machen das ist im allgemeinen gut verträglich - fütter am besten erstmal so weiter, wie der züchter es gehandhabt hat - dann ist es fürs miezele keine umstellung - zumindest was das futter betrifft

danke,

aber das selbe weiter zu füttern wird schwierig, da es das bis jetzt gefütterte Naßfutter bei uns in Österreich nicht gibt....

 

0

Was haltet ihr von Josera Minett Trockenfutter und könnt ihr eventuell andere Premium Trockenfutter empfehlen?

Hi, also ich und mein Freund haben seit ca 2 Wochen eine ca 6 Monate alte Katze.

Da sie ziemlich verzogen wurde von den Vorbesitzern, mussten wir erstmal rausfinden was sie so frisst. Sie wurde vorher von Wurst (Salami ect) und Whiskas Trockenfutter ernährt. Es war ziemlich schwierig überhaupt etwas zu finden was sie frisst, jedes Trockenfutter und Nassfutter wurde nicht gefressen, wir haben viele Sachen ausprobiert. Das einzige was dann doch funktioniert hat durch einen Tipp, etwas Leberwurst ins Nassfutter was wunderbar funktioniert hat und ich war erstmal froh, dass sie überhaupt etwas frisst. Ist natürlich keine Dauerlösung

Ich habe mir dann gedacht, schreibe ich online verschiedene Händler an und bitte sie um Proben.

Ich habe einige Sachen schon zugesandt bekommen. Ein Nass futter haben wir schon gefunden, was sie von vornherein super angenommen hat, ist ein Familienunternehmen, die nur nach Empfehlungsgebern einen Sachen verkaufen und auch Account anlegen, sie waren sehr überrascht dass man sie online findet, muss aber auch dazu sagen, dass ich sehr tief gegraben habe. Super Futter mit eigener Herstellung und ohne Zusätze.

Aber worauf ich eigentlich hin wollte, wir haben unter anderem Proben von Josera für das Minette Trockenfutter erhalten welches sie sehr gerne frisst.

Ich möchte wissen, hat jemand Erfahrung mit diesem Trockenfutter? Wie gut ist das? Weiß jemand eventuell, ob dieses Futter mit zusätzlichen Lockstoffen versehen ist? Ich will ihr nicht eine Chemiekeule Füttern und gucken, dass es schon ein höheres Niveau an natürlichen Nährstoffen hat.

Und sehr gerne würde ich auch andere Empfehlungen bekommen, um auch andere Premium Trockenfutter austesten zu können.

Und noch was, wenn die Kitte ein Futter liebt, darf man das auch im Erwachsenenalter Füttern?

Bitte keine Kommentare wie, du hast doch schon was gefunden, sei zufrieden damit ect. hilft mir nicht bei meiner Frage, ich möchte einfach mein Spektrum erweitern.

Und, für Leute, die sich sorgen machen, das soll nur ein Beifutter zum Nassfutter sein und wird nicht im übermaße gefüttert

Vielen Dank für eure Hilfe :D

...zur Frage

Welches Katzenfutter mit hohem Fleischanteil?

Hallo :-)

Nach dem ich heute mit einer Züchterin ein Gespräch über Katzenfutter hatte, bin ich zu dem Entschluss gekommen Whiskas, Sheba, Felix & Co nicht mehr zu füttern und stattdessen auf Marken mit wenig Nebenprodukten umzusteigen.

Empfohlen wurden mir diese Marken/Produkte:
Trockenfutter:  Orijen, Arcana trofu, GranataPet

Nassfutter: Cosma, Bozita, Animonda carny, Schmusy, GranataPet

Sie hatte mich zwar vorgewarnt, dass diese teurer sind, aber zB 12€ für 1kg Trockenfutter? :o

Gibt es billigere Alternativen, oder ist das ein normaler Preis dafür ?
Machen die Katzen dann wirklich weniger Kaki und haben weniger Hunger/fressen weniger?

Ich habe 2 Heilige Birma und 1 Ragdoll.

Danke im Voraus !

...zur Frage

Barf Plan Chihuahua Welpe?

hallo
ich habe einen 11 wochen alten chihuahua rüden

der züchter hat ihm das trockenfutter "select gold junior mini" gegeben und abunzu das "rinti nassfutter"

ich würde gerne barfen
allerdings weiß ich nicht:
- was ich füttern soll
- wann ich füttern soll
- wie oft ich füttern soll
- wie viel ich füttern soll
- woher ich das fleisch/gemüse/obst bekomme
- wie gewöhne ich ihn um ohne das er verdauungsprobleme / durchfall bekommt

könnt ihr mir einen "plan" erstellen oder schicken?

ist es überhaupt gut nur "nassfutter" zu füttern?
würde dann nur zum lernen von zb "sitzt" etc trockenfutter verwenden oder andere kleine leckerlies die keine zusatzstoffe und einen hohen fleischanteil haben

...zur Frage

Ist das Nassfutter vom Aldi oder Lidl gut?

Hallo, ich wollte mal frage, die einen sagen das futter von lidl oder aldi sei gut weil da viel fleischanteil drinn ist, und dann soll ja gut sein! Ich habe bis jetzt Felix und Wiskas aber da ist ja nicht so viel Fleischanteil drinn! Was füttert ihr so??

...zur Frage

Nassfutter nur Zimmerwarm füttern warum?

Hallo,
Warum ist das eigentliche so?

Wir holen das Futter immer aus dem Kühlschrank, portionieren es und warten eben bis es etwa zimmerwarm ist.
Unser Kater hat sich allerdings schon sehr oft auch das "kalte" Futter geschnappt.

Ist das nun schädlich? Was steckt dahinter.

Lg!

...zur Frage

Kater pinkelt die Wohnung voll, was tun?

Es ist zum verrückt werden. Nachdem ich meinen Freund endlich davon überzeugen konnte, dass er dem Kater doch bitte kein Trockenfutter mehr füttern solle, fing das Theater an. Er bekam sonst immer das Indoor Futter von One. Dann wurde ihm einmal ein billiges Trockenfutter gekauft, wovon er sich aber jede Nacht übergebeben hat. Nachdem er das alte Futter wiederbekam war wieder alles super. So, dann bekam er jetzt vor kurzem wieder Nassfutter. Hat erst ne lange Nase gezogen, es dann aber eher widerwillig verschmäht.

Dann fing das Pullern an. Erst in der Küche in einen leeren Korb, dann bei seiner Mutter ins Bett, das nächste mal hab ich ihn in der Dusche erwischt und jetzt am Wochenende leg ich mich ins Bett und merke, dass auf der Bettdecke eine schöne Pfütze war. Hätte durchdrehen können. Davor hab ich schon einen kleinen Haufen Kot auf dem Laken entdeckt, aber den hat er wohl beim toben "verloren", nehme ich an. Nebenbei ist er eine reinrassige Ragdoll, Rassekatzen sind ja gerne mal empfindlicher. Kann es sein, dass er uns dadurch sagen will, dass ihm das Futter nicht passt und er sich dafür "rächt" oder was kann da noch los sein? Vielleicht doch Probleme mit den Nieren, durch jahrelanges Trockenfutter? Hab da echt Angst und wir gehen auch Dienstag zum Tierarzt. Aber vielleicht hat hier ja schon jemand eine Idee. Ist ja doch recht eklig, wenn ständig ins Bett gepullert wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?