Futter für Pferd am Turnier

4 Antworten

Viel hafer elektrolyte leinöl salbeikreuter vitamine Karotten Äpfel

Garnicht. Ne kleine Portion Hafer oder Leckerlies kommt mit zur Belohnung oder notfalls um in den Hänger zu locken, aber gefüttert wird dann am Abend ganz normal daheim. Macht ja keinen Sinn, am Turniertag anders zu füttern.

Ich würde auch fast behaupten, am Turnier macht ein Pferd wesentlich weniger anstrengendes als im täglichen Training, wenn man vom Stress drumrum absieht. Man reitet 20-30 min ab, geht für 2 min in den Parcours oder ins Viereck und fertig ... Zuhause trainiert man ja meist ne volle Stunde und auch immer eine Klasse höher als auf dem Turnier (zumindest die Richtung). Daher macht es wenig Sinn, dem Pferd am Turnier zusätlziche Elektrolythe zu geben.

Das Turnier dauert 3 Tage, d.h. mein Pferd übernachtet zwei Nächte dort. Wenn ich ins Finale komme kann es schon sein, dass ich an einem Tag 2-3mal starten muss.

Das ist schon was anderes als das normale Training zuhause!

0
@Fjola1505

Was ist denn das für ein Turnier? Rein interessehalber ....

Aber trotzdem erschließt sich mir nicht, warum dass Pferd am Turnier selber anders gefüttert werden sollte als zuhause. Gerade bei Zusätzen ist auch bezüglich Doping einiges zu beachten.

0

Was möchtest Du wissen?