Funktioniert eine Beziehung ohne "knistern"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

führe seit 2jahren eine beziehung bei der ich anfangs null verliebt war. er hat um mich gekämpft und mich sozusagen erobert nach einiger zeit. irgendwann ist dann liebe entstanden. ich muss zugeben das es eine zeit gab wo ich mich in meinen besten kumpel verliebt hatte, habe aber dann eine kopfentscheidung getroffen und bereue das überhaupt nicht. denn wenn man ehrlich ist, das verliebt sein mit kribbeln im bauch usw ist doch eh meist nur von kurzer dauer und etwas körperliches. das was einen zusammenhält sind übereinstimmende ansichten was die zukunft betrifft und gleiche moralische werte und eben liebe und respekt dem anderen gegenüber inkl gegenseitiges vertrauen.

Also für mich würde das nicht funktionieren, aber das muss jeder für sich wissen. Allerdings steht zu befürchten, dass sich einer von beiden dann doch mal anderweitig verliebt, und dann??? Und Sex ohne Knistern? Jo, geht wahrscheinlich, aber brrrr, nö, muss nicht sein. Ich bin froh, dass es bei uns knistert und dass ich für andere Dinge meinen besten Freund habe, mit dem es nicht knistert. Jedem sein Plätzchen ;-)

Das heftige Verliebtsein geht auch in einer festen Beziehung irgendwann vorbei - aber es kommt auch immer wieder. Ich hab mich in den letzten 12 Jahren schon oft wieder neu in meinen Lieblingsmann verliebt - richtig mit Herzklopfen und allem was dazugehört.

Kann also gut noch kommen!

Was möchtest Du wissen?