führerscheinprüfung aufregung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor einer Prüfung nervös zu sein ist normal, immerhin ist es auch die Prüfung.
Die Prüfung ist nichts anderes, als eine Fahrstunde nur mit einer weiteren Person, die dir sagt, wo lang es geht.

Dein Fahrlehrer und der Prüfer werden sich auch unterhalten, damit nicht eine todes Stille im Auto herrscht, dass nimmt dir die Nervosität auch ab. Der Prüfer wird dich vielleicht kleinere Sachen fragen, wie wird das Abblendlicht eingeschaltet etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach, das ist normale aufregung, das hat jeder. vertrau deinem fahrlehrer, der läßt dich eh erst zur prüfung zu, wenn er überzeugt ist, daß du es schaffst. und laß dich von nix und niemanden nervös machen! 

viel glück!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?