Fritz!Box SAR Türöffner?

2 Antworten

das SAR ist NUR ein rufanschaltrelais! d.h. in dem moment wo es auf der A/B Leitung "klingelt" zieht es an, und schaltet vom Mittelkontakt zum schließerkontakt durch!

wenn du klingeln willst brauchst du mehr bzw. was anderes...

mein persönlicher vorschlag nimm dir die Doorline A/B von Telegärtner als "sprechanlage" da ist das relais für den türöffner bereits fest eingebaut. und du brauchst nur noch ein 12 volt Netzteil (AC)

in der doorline programmierst du dann ein, welche interene nummer sie wählen soll, wenn draußen einer klingelt. und den türöffner betägtist du über eine einfache tastenkombination.

außedem kannst du so mit der person vor der türe in ruhe sprechen.

lg, Anna

Danke, indirekt hast du meine Frage schon beantwortet ;-)

Dass es ein Rufanschalterelais ist, ist mir bekannt und ist bewusst auch so gewollt. Sobald ich eine meiner privaten Rufnummern anrufe liegt Strom an der TAE-Dose an und somit auch an der A/B-Leitung. Das Relais schaltet somit und schaltet meinen Türöffner, sodass ich rein komme. 

Den Türsprecher per Telefon annehmen möchte ich ja nicht.

Ich wollte nur die Möglichkeit haben per Handy meine Haustür zu öffnen, z.B. wenn die Tür zugefallen ist und ich keinen Schlüssel dabei habe.

0

Was Du brauchst ist der Mittel- und der Schließerkontakt.
Daran kommen die beiden Leitungen zum Türöffnerschalter.

Ok. Super. Danke für die Antwort.

Kannst du mir in Kurzform erklären, was ein Mittel- und was ein Schließerkontakt ist?

0
@dadmindaniel

Aber klar.
Stell Dir das Relais wie eine Wippe vor, die aber nur auf der einen Seite der Achse ein Brett hat.
Das 'Lager' ist der Mittelkontakt.
Im Ruhezustand (also unbestromt) liegt die Wippe unten, dass ist der 'Öffnerkontakt'. D.h die Verbindung besteht bei unbestromten Relais zwischen Mittel- und Öffnerkontakt. Wird das Relais bestromt, dann klappt das 'Brett' nach oben, der Kontakt öffnet sich also.

Umgekehrt ist es mit dem Schließer. Der ist 'oben' und schließt  wenn das Relais betätigt wird.


http://pcbheaven.com/wikipages/images/howrelayswork\_1268483401.jpg


0

Kabel Deutschland 100k Leitung - Router/Fritz!Box

Ich habe momentan eine 20.000er Leitung bei Kabel Deutschland (Internet&Telefon 20) und möchte upgraden, am liebten auf eine 100k-Leitung. Jetzt stellt sich mir nur die Frage, ob bei einer 100k-Leitung noch irgendwas installiert werden muss, also z.B. eine Fritz!Box. Ich habe zugegebenermaßen keine Ahnung von sowas, mir ist beim Geräte-Vergleich nur aufgefallen, dass die Fritz!Box (ich habe im Moment "den" Kabel-WLAN-Router) z.B. 2 parallele Telefon-Leitungen bietet, von denen ich nicht mal eine brauche. Die Frage ist also, mit was muss ich rechnen (Kosten außerhalb der Grundgebühr), mit welchem Aufwand (z.B. bauliche Veränderungen) und brauche ich eine Fritz!Box oder reicht mein WLAN-Kabel-Router (ersteres kann man ja optional dazubuchen)

...zur Frage

Wie kann ich ein Schnurtelefon ohne Leitung an die Fritz box 7390 anschließen?

Hallo ich habe das Problem das ich eine FRITZ!Box 7390 habe. Und ein Zimmer sauber entfernt von dieser habe. Ich brauche aber ein schschnurgebundenes Telefon an meinem Arbeitsplatz aber ich kann keine Leitung von der FRITZ!Box immer Zimmer legen. Was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Fritz!Box hinter einem Speedport mit einem Kabel und einer festen IP-Nummer betreiben?

Ich betreibe, wegen Entertain, hinter meinem Speedport W 723V noch eine Fritz!Box 7270.

An dem 1. Netzwerkport des Speedports ist der Fernseh angeschlossen,
der 2. Port ist an einen Switch/Netzwerk angeschlossen
der 3. Port ist frei und
der4. Port ist mit der Fritz!Box verbunden.
Die Fritz!Box 7270 hat eine feste IP 192.168.2.2 und bezieht Ihren Internetzugang von dem Speedport .
An der Fritzbox ist noch eine USB-Festplatte angeschlossen.
Über das eine Netzwerkkabel und die eine IP-Nummer zwischen dem Speedport und der Fritz!Box kann man:
• das Web-Interface der Fritz!Box öffnen
• in das Internet gehen
• mit allen Rechner über das Netzwerk auf die USB-Festplatte zugreifen
• und über das WLAN mit dem Laptop und dem Smartphone auf das Internet und die Festplatte zugreifen.

So weit, so gut

Jetzt habe ich eine zweite Fritz!Box, die noch im Auslieferungszustand war, hinter den Speedport gehängt.

Und jetzt kommt das erste Problem:

Als ich die Fritz!Box (Port 1) mit dem Speedport (Port 3) verbunden habe,
hat der DHCP-Server des Speedports, der Fritz!Box eine IP-Nummer (192.168.2.102)
aus dem DHCP-Nummernkreis des Speedports zugeordnet und
danach hat der noch aktive DHCP-Server der Fritz!Box, die IP-Nummer der Fritz!Box (192.168.178.1) in (192.168.188.1) geändert, mit dem Ergebnis daß ich ausgesperrt war.

Dann habe ich die IP-Nummer meines Netbooks in den Notfallbereich der Fritz!Box, in 169.254.1.3 geändert und mich mit dem Netbook, über die Notfall-IP (169.254.1.1) mit der Fritz!Box verbunden. Dann habe ich die IP-Nummer der neuen Fritz!Box in 192.168.2.3 geändert. Aber trotz der Änderung konnte ich mit keinem Rechner aus dem Netzwerk auf das Web-Interface der Fritz!Box gelangen um die weitern Einstellungen durchführen zu können.

Erst als ich das Netzwerkkabel von dem Netbook getrennt und mit dem Switch verbunden habe war das Web-Interface aus dem Netz zu erreichen.

Das heißt aber daß ich jetzt zwei Netzwerkkabel an die Fritz!Box angeschlossen habe,
eins von dem Speedport zur Fritz!Box und
eins von der Fritz!Box zu dem Netzwerkswitch.

So und jetzt kommt die Frage.

Wie kann ich den alten Zustand wie er bei der alten Fritz!Box war wieder herstellen,
das heißt ich möchte die neue Fritz!Box mit einem Kabel und der festen IP-Nummer betreiben?

Vielen Dank im Voraus.

OnkelWaldo

...zur Frage

Motorschutzschalter/relai in einer LOGO Steuerung?

Guten Tag,

ich bin gerade dabei mir eine Logoschaltung aufzubauen. Und zwar habe ich ein Motorschutzrelai und ein Motorschutzschalter gegeben bekommen.

Meine Frage ist ich habe jetzt das Motorschutzrelai in der Programmierung drinne, muss ich jetzt auch noch den Motorschutzschalter mit reinbringen. Weil ich dachte mich das der Motorschutzschalter unabhängig von der Logo ist und der einfach vor dem Motor eingebaut wird.

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

DECT Schnurloses Telefon anschließen

Ich habe mir heute ein Schnurloses Telefon gekauft mit 3 Mobilteilen, einer Hauptstation und 2 kleinerer für die beiden Etagen( alles in einem Packet). Jetzt weiß ich aber nicht wie ich da mit meiner Fritz Box verbinden soll. Ich habe die Basisstation mit der Fritz Box verbunden und hab dann im Fritz Box Menü die 3 Mobilgeräte dort angemeldet. Jetzt sind die 3 Mobilteile aber mit der Fritz Box per Funk verbunden und nicht mit der Station. Wie kann ich das lösen?

...zur Frage

Faxfunktion eines Druckers nutzen (per LAN mit Fritz!Box 6360 Cable verbunden)

Wie kann ich die Faxfunktion eines Multifunktionsdruckers nutzen, der per USB am Rechner angeschlossen ist? Der Rechner ist per LAN mit der Fritz!Box 6360 Cable verbunden, die aber in einer anderen Etage steht. Der Drucker selbst ist im Netzwerk verfügbar. (Ich möchte nicht die Faxfunktion der Fritz!Box ntzen.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?