Freundin hat mich geschlagen nachdem ich mit ihr Schluss machen wollte was jetzt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne die Vorgeschichte zu kennen: Du hast Schluss gemacht. Sie kann dich nicht zwingen in einer Beziehung zu bleiben.

Dass sie dich schlägt, geht schon mal gar nicht. Wie einige hier schon richtig geschrieben haben, kannst du sie eigentlich anzeigen, wegen Körperverletzung. Damit wäre Schluss.

Du schreibst aber auch, dass sie Kampfsportlerin ist. Als Kampfsportler hat man eine gewisse Verwantwortung sein Können nicht zu missbrauchen und nur zur Selbstverteidigung einzusetzen. Aktive Gewaltausübung kann in vielen Fällen sogar den Ausschluss aus dem Verein bedeuten! Das könnte sie unter Umständen härter treffen, als eine Anzeige bei der Polizei. Vor allem, wenn sie dir mit Schlägen droht, ist das eine sehr gute verbale Konter.

Lass dich also nicht von dem Mädchen unter Druck setzen. Du hast Schluss gemacht: Wiederhol es – im Notfall per Text – und blockier sie auf allen möglichen Wegen um das zu verdeutlichen!

Ich denke eure Bedürfnisse gehen weit auseinander. Da wird das Beenden der Beziehung der beste Weg sein. Sie braucht offenbar eher ein "Opfer" als einen Partner und spielt lieber die dominante Rolle.

Ich würde erst mal versuchen ein vernünftiges Gespräch zu führen. Da solltest Du ihr sagen, dass sich eure Vorstellungen von Gemeinsamkeit, Vertrauen und sexuellen Bedürfnissen nicht decken und du daher diese Beziehung nicht fortsetzen kannst.

Sie sollte das verstehen - sonst bleibt die nur die Anzeige - du musst dich auch schützen. ..dass macht es aber nicht einfacher.   

Also wie schon erwähnt wurde hier - niemand kann dich zu einer Beziehung zwingen. Du sagst sie ist Kampfsportlerin - rede mit ihrem Trainer - soweit ich weiß, darf sie dieses dort angeeignete "Wissen" in nicht Wettkampf- oder Notsituationen nicht verwenden - was sie aber scheinbar getan hat.
Sofern der Trainer das hinbekommt wenn er mit ihr redet ist die Sache damit für dich erledigt - ansonsten wird dir wohl nichts Anderes übrig bleiben als sie anzuzeigen.
Lass nicht zu, dass die Angst dich bei dieser Sache lähmt. Ich bin sicher, dass du nicht ein Leben lang davon abhängig sein willst was sie will.

Also ich habe deine Vorgeschichte gelesen und das ist echt krass, ich bin selber eine Frau und würde niemals ohne erlaubnis des Partners sowas machen.

Du fühlst dich gezwungen...das ist nicht gut...mach sofort schluss...hab keine Angst davor.
Wenn i-was passieren sollte droh ihr mit Polizei..

Mach schluss!!! Und wenn sie es nicht akzeptiert...dann zieh es durch!!!

Bleib dabei, das du dich von ihr trennst. Lass dich nicht einschüchtern.  Deine Freundin macht sich strafbar mit ihrem Verhalten.  Was sie gemacht hat ist Körperverletzung und Nötigung. Du kannst sie bei der Polizei anzeigen. 

Was möchtest Du wissen?