Netzteil / wozu Multi-Rail?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es geht dabei m die 12V Versorgung der einzelnen Hardware Laufwerke und vor allem Grafikkarte.

http://www.tomshardware.de/netzteile-psu-strom-spannung-grundlagen,testberichte-241530-3.html

RIDDICC 02.07.2017, 12:49

also die Festplatten? wenn da eine n Kurzschluss hat, dann wär es na klar gut, wenn die nicht die voll Dröhnung abbekommt...
ABER:
die haben doch bereits eigene Sicherungen, so dass die bereits vor Kurzschluss geschützt sind...

UND:
Die GraKa hat doch Verbindung zu den 12V Leitungen des PCIe Connectors in dem sie stecken...

Oder sind diese 6Pin/8Pin Connectoren der GraKa isoliert von den 12V-Pins des PCIe-Connectors?

0
compu60 02.07.2017, 13:43
@RIDDICC

Über den PCIe Slot gibt es 75W, für mehr ist die extra Stromversorgung zuständig, der PCIe Stromstecker vom Netzteil. Damit das alles nicht nur von einer Leitung kommt, Single Rail, wird die Versorgung vom Netzteil aus auf mehrere Schienen verteilt, Multi Rail.

1
RIDDICC 02.07.2017, 19:00
@compu60

och nö! das ist doch nich dein Ernst!?

miss doch mal Spaßes-halber den Widerstand von einem der 12V-Pins der „extra Stromversorgung“ der GraKa und einem der 12V-Pins für die CPU auf dem Mainboard... aber bitte die GraKa vorher in einen PCie Slot auf demselben Mainboard stecken... dange!

sollte mich nich wundern, wenn der Widerstand mehr als 0,01Ohm wäre...

0
RIDDICC 02.07.2017, 19:16
@RIDDICC

ich mein: sollte mich nich wundern, wenn der Widerstand weniger als 0,01Ohm wäre... LOL

0

Nein, sind sie nicht, es sind (im Idealfall) einzeln abgesicherte Leitungen, was den Vorteil hat, dass wenn ein Verbraucher (zb die Grafikkarte) zu viel Strom über den ihm zugeteilten Anschluss zieht, abgeschalten werden kann.

Kann über einen Anschluss mit 12V so beispielsweise 200W übertragen werden, die 12V Schiene aber 400W leistet, würde der Anschluss überlastet werden, wenn der daran hängende Verbraucher mehr als 200W zieht, die Schutzschaltung vom Netzteil sieht darin aber kein Problem.

Unterteilt man die 12V Schiene jedoch in verschiedene einzeln abgesicherte Leitungen, kann man diese 200W Leitung eben auf die 200W absichern und so den Anschluss vor Überlast schützen, die gesamte 12V Schiene lässt sich dann weiterhin nur bis 400W insgesamt belasten.

Das kann gut sein, in der Praxis gibts aber oft Hindernisse, wenn eine 300W Leitung beispielsweise so aufgeteilt ist, dass der Prozessor 150W und die Grafikkarte 150W bekommen, man selbst dann aber nur einen 50W Prozessor in Kombination mit einer 200W Grafikkarte einsetzt. Die Grafikkarte kann dann nicht ausreichend versorgt werden, obwohl das Netzteil in der Theorie die Leistung liefert.

Bis ungefähr 450-500W ist Multirail daher nur bei sinnvoller Railaufteilung empfehlenswert (der Hersteller sollte angeben, welche Schiene welche Komponenten versorgt), oft genug aber sind die Schienen selbst so hoch abgesichert, dass sich auch ein Multirailnetzteil eher wie ein Singlerail-Netzteil verhält.

RIDDICC 02.07.2017, 22:51

das setzt aber doch alles voraus, dass zwischen dem 12V Anschluss der GraKa und den 12V vom PCIe keine Verbindung besteht...

stimmt das denn?

kann das mal einer messen?

0
SpitfireMKIIFan 02.07.2017, 23:03
@RIDDICC

Der PCIe Anschluss erhält seinen Strom vom 24Pin Mainboard Stecker, die 75W, die der PCIe-Anschluss bereitstellen kann, sind schon separat vom mainboard abgesichert. Welcher Rail man den 24Pin Anschluss zuordnet, bleibt dem Hersteller vom Netzteil überlassen. Oftmals ist der aber mit dem CPU-Stecker zusammengefasst.

1
RIDDICC 03.07.2017, 00:02
@SpitfireMKIIFan

na wenn das Mainboard die Stromabgabe kontrolliert, dann fragt man sich ja, weswegen die GraKa nicht ihre Stromaufnahme überwacht... und sich ggf. abschaltet...

das mit dem Multi-Rail hilft also nur, wenn die versorgten Geräte sowieso schon eigene Sicherungen haben, denn:
ein Multi-Rail Netzteil kann selbst bei einem Kurzschluss mit dem Gehäuse wegen einer durchgescheuerten Isolation von beiden Seiten des Kabels unheimlich viel Strom ziehen...

also irgendwie muss man einfach damit rechnen, dass ein 1kW Netzteil dann auch tatsächlich sogar 1,5kW liefert... egal ob Multi-Rail oder Single-Rail... und egal ob es nötig/erwünscht/sinnvoll ist...

0
RIDDICC 03.07.2017, 08:49
@SpitfireMKIIFan

ach so: wenn also das Mainboard eine Überlast auf dem PCIe Bus feststellt, schaltet es dann vielleicht das Netzteil ab, so dass es völlig egal ist, ob Multi- oder Single-Rail? LOL

0

Was möchtest Du wissen?