Freundin angelogen Verdrauhensbruch was tun?

8 Antworten

darf ich mal fragen wie alt ihr seit, denn das hört sich echt nach kinderkram an...vertrauen ist viel mehr als jemanden nicht von einer sms zu erzählen. also finde ich das komplette verhalten eher albern, denn wenn man sich liebt, kann so schnell nichts dazwischen kommen.oder hast du nem anderen mädchen per sms deine liebe gestanden oder bist fremd gegangen

sie hat womöglich Angst, dass sie dir einen "Freifahrtsschein" für die nächste Lüge ausstellt, wenn sie sich dir jetzt wieder zuwendet und dir vergibt. Im Kopf eines Mädchens ist dann, dass sie dir damit zu verstehen gibt "haha, super, im Grunde kann ich ja also doch tun, was sie als ein Tabu erklärt hat, nach ein bisschen Schmollen akzeptiert sie es ja dann doch. Beim nächsten Mal also wieder so." Mach ihr klar, dass sie diese Sorgen nicht haben muss. Geht auch als schriftlicher Vertrag unter euch ;-)

Der "Vertrauensbruch" ist nicht so schlimm, aber wie du damit umgehst. Je unterwürfiger und schuldiger du dich dafür fühlst, desto eher wird sie dich verlassen. Also, vergiss die ganze Sache. Du hast dich entschuldigt. Rede nicht mehr drüber und führe die Beziehung normal fort. Dann beruhigt sich die Dame auch schnell wieder.

Ihr ist es ein Anliegen, dass er "echt" versteht, wie wichtig ihr das ist und es ihm "echt" klar ist, wie schlimm sie das empfindet - und er soll nicht mehr darüber reden, darüber hinweggehen? genau dann wird sie ihn wohl verlassen.

1

Seh ich auch so sie ist wirklich sehr sensibel und sehr einfühlsam und sie hat für alles und jedem Verständnis und ich glaube wenn ich das mache hat sie das Gefühl das mir der ernst der Lage nicht bewusst ist

0
@Lukas7409

Vielleicht erklärst Du uns mal, welchen grooooßen und dramatischen Vertrauensbruch Du begangen haben sollst.

Man kann Dir schlecht raten, wie Du Dich verhalten sollst, wenn man nicht weiß, worum es geht.

0
@konstanze85

Wie schon oben geschrieben habe ich ausversehen eine sms an ihr geschickt die an eine freundin ging die sie nicht kennt. Sie hat mich darauf hingefragt was ich damit meine und ich habe aus Reflex gesagt "ging an einem Kumpel" und das hat sie dann rausgefunden das es nicht so war. Die sms an sich war nicht das Problem sondern das ich sie angelogen habe war das schlimme

0

Wenn sie zu Dir gesagt hat, dass sie nicht verstehen kann, wie man einem Menschen, den man liebt, sowas antun kann, dann handelt es sich entweder doch um etwas Gravierendes, was Du angestellt hast oder sie ist eine Dramaqueen.

Es ist schwer Dir zu raten,wenn man nicht weiß, worum es geht. Evtl. hast Du wirklich etwas angestellt, dann solltest Du sie erstmal in Ruhe lassen und ihr die Zeit geben, um die sie bat, oder sie übertreibt und es war gar nichts, dann soltlest Du Dir ihre Spielchen nicht gefallen lassen und sie mal links liegen lassen, weil es zwischen dem, was Du getan hast und ihrer Reaktion keine Verhältnismäßigkeit gibt.

Das gehört zwar nicht zum Thema, aber achte bitte ein wenig auf Deine Rechtschreibung. Es heißt nicht Verdrauhen, sondern Vertrauen und sie ist nicht abwesend zu Dir, sondern abweisend. Es erschwert das Lesen und Verstehen Deiner Frage.

Alles Gute

Sie hat mir eben schon die letzten Tage deutlich zu spüren gegeben das es sie nicht so kalt lässt. Und heute meinte sie zu mir sie wolle mit mir reden heute Abend hat dann aber ein rückzieher gemacht und gesagt ich will mal ein paar Tage für mich haben und wir schreiben

0
@Lukas7409

Wie ich Dir schon weiter unten schrieb, halte ich Deine Freundin für eine Dramaqueen, die sich da total reinsteigert und Spielchen treibt bzw. es ausbaut, dass sie glaubt Dich in der Hand zu haben. Wer sagt denn bei so einer Kleinigkeit, dass er es nicht verstehen kann,wie man sowas einem Menschen, den man liebt antun kann?? Das steht in keinem Verhältnis zueinander.

Du hast Dich entschuldigt. Nun behandel sie ganz normal weiter. Keine weiteren Entschuldigungen oder zu Kreuze kriechen mehr. Wenn sie ein paar Tage Ruhe haben will, dann läßt Du sie nun absolut links liegen! Zeig ihr nicht, dass Du ein Problem damit hast, melde Dich auf keinen Fall zuerst bei ihr, meldet sie sich, dann gehst Du ganz normal -nicht zu herzlich. mit ihr um. Sie muss sehen, dass Du Grenzen hast und sie sich bei Dir nicht emotional austoben kann. Unterm Strich hast Du gar nichts getan. Bei Betrug könnte sie so ein Faß aufmachen, aber nicht, weil Du Dich nicht getraut hast, ihr zu sagen, dass Du eine SMS von einer guten Freundin bekommen hast. Du wirst schon wissen,warum Du aus der Freundin einen Freund gemacht hast, ich schätze, dass sie dasselbe Theater gemacht hätte, wenn Du ihr von Anfang an gesagt hättest, dass die SMS von einer Freundin kam. Nimm ihr dringend den Wind aus den Segeln. Außerdem ist das für eine Frau auch recht attraktiv, wenn Mann sich nicht auf der Nase rumtanzen läßt, lass Dir das gesagt sein;)

0

Ich bin 25 sie 21.

Nein ich habe weder was verwerfliches geschrieben noch was man zweideutig denken kann. Ich habe Ihr die SMS geschickt ausversehen und auf die frage was ich damit meine habe ich aus dem reflex heraus nur geschrieben die war an einem Kumpel.

Sie hatte die ganze zeit das Gefühl ich würde ihr was verheimlichen warum auch immer ich gab ihr nie anlass dazu sie meint eimmer nur das ich mein Handy überall mit hin nehme was mir gar nicht so aufgefallen ist.

Ich weiss das Ihr erlichkeit sehr wichtig ist und ich bereue diesen Ausrutscher zutiefst. Ich habe ihr mehrmals klar gemacht das ich das nicht mehr machen werde.

Lass doch Dein handy rumliegen.

Sieht so aus, als wäre sie dann diejenige, die darin rumschnüffelt. Da zeigt sich schon, dass es mit ihrem Vertrauen schon vorher nicht ganz gut war.

Das nutzt jezt zwar nichts, es geht nicht ums verrechnen, ...

0

Was möchtest Du wissen?