Freunde wollen oft, dass ich was ausgebe, obwohl ich am wenigsten verdiene?


19.08.2020, 00:33

PS. Ich wollte von euch keine Belehrung über Freundschaften, sondern einen einfachen Rat, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Ich lasse meine Freunde hier nicht als Parasiten, Schmarotzer oder ähnliches beleidigen. Ich liebe meine Freunde über alles. Ich habe euch ein Problem geschildert, das ich momentan habe und wollte dafür einen Rat. Dann werde ich Fragen dieser Art demnächst unterlassen, wenn man nur polemische Belehrungen bekommt.

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Zahlt für sich selbst.
Oder du nimmst z.B. für einen Abend nur 50€ mit. So kannst du sagen, ich hab selbst nur wenig dabei und kannst deshalb nicht Zahlen

Es kommt darauf an, wie oft die anderen eine Runde ausgeben. Wenn sie das regelmäßig tun, dann ist es verständlich, dass auch du dran bist. Wenn ich mir so deine Geschichte durchlese, dann bekomme ich den Eindruck, dass du von deinen Freunden, die mehr verdienen als du, erwartest, dass sie öfter einen ausgeben als du.

Vereinbare mit ihnen getrennte Kassen, also zahlt jeder für sich. Bzw. sie können machen, was sie wollen, aber du bezahlst deine Getränke immer allein und kommst nicht so in die Verlegenheit, für alle anderen zu bezahlen, wenn du dran bist.

Ist halt ein no-Go im Freundeskreis sowas.

Entweder jeder bezahlt für sich selbst, oder man wechselt sich immer ab.
Aber das immer die gleiche Person bezahlen muss, ist echt mies.

Wenn deine Freunde das nicht verstehen, dann solltest du eventuell neue suchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hatte mal einen "besten" Kumpel der immer ewig gebraucht hat, bis er geliehenes Geld zurück gab. Umgekehrt hat es selbst immer ziemlich Druck gemacht. Im Nachinien Betrachtet war das keine Freundschaft.

Deshalb habe ich auch seit Jahren nichts mehr mit ihm zutun. Ähnliches würde ich auch dir raten.

Die Frage ist natürloch ob ein einfacher Wechel des Freundeskreises ausreicht. Gut möglich, dass du aus Gewohnheit wieder an sowelche gerätst. Deshalb solltest du erstmal an dir arbeiten und dich fragen, wieso du das mit dir machen lässt.

Und nebenbei bemerkt, beschwerst du dich hier an der falschen Adresse.

Sag ihnen wie du dich damit fühlst. Erstmal auf die ruhige Art. Wenn sie dann rumdiskutieren, dass stimme so nicht bla bla. Dann weißt du, dass du dir ohne schlechtem Gewissen neue Freunde suchen kannst.

An dir arbeiten solltest du aber trotzdem.

Also warum lässt du das mit dir machen?

Nein. Und ich würde damit umgehen indem ich die Leute frage ob es bei denen noch geht.

Bei uns ist es schon seit jeher so dass die Person ausgibt die etwas ausgeben will, zumeist die mit mehr Geld. Als meine Freundin noch Geld von ihrem Vater bekommen hat hat sie mich öfter eingeladen weil sie Essen gehen wollte und ich mir das nicht leisten kann. Als ich gearbeitet habe habe ich prinzipiell meine Freunde wenn wir weg waren auf ein bis mehrere Bier eingeladen wenn sie kein / kaum Geld hatten.
Jetzt habe ich kein Geld und mir wird öfter was ausgegeben.

Was möchtest Du wissen?