Freund fühlt sich eingeengt, trotzdem Liebe?

6 Antworten

Hm....deine Situation kommt mir irgendwie bekannt vor, darf ich mal Fragen wie alt er is, vllt is es schon ne Krise, vllt hat er Angst was zu verpassen!! Gib ihm den Freiraum und warte einfach mal ne Weile ab und dann wird auch er merken,m was er an dir hat und das Freunde auch nich alles im Leben sind, (nich falsch verstehen, Freunde sind wichtig, das sind die die übrig bleiben und einem zur Seite stehen, wenn eine Beziehung zerbricht)!!!Und du solltest auch anfangen dann, wieder mehr weg zu gehen OHNE ihn, dann wird er auch schnell merken was er eigentlich will!!! Viel Glück

Wir sind beide 20 und letztes Jahr im Mai mit der Schule fertig geworden, was vlt noch erschwerend hinzukommt.Es kam alles auf einmal, Schule vorbei, Arbeit, Beziehung, ein Jahr später gemeinsame Wohnung und alle Freunde verteilen sihc in ganz Deutschland, weil jeder was anderes an nem anderen Ort studiert...

0

ich finde nicht,dass ihr euch direkt trennen müsst.wenn er sich eingeengt fühlt, kannst du ihm ja einfach mal eine chance geben,wegzu gehen, indem du zb an einem tag wo ihr beide abends nicht weggeht, sagst, dass du zu deiner clique/besten freundin willst.dann hat er die chance, auch mal mit seinen jungs weggzugehen.sollte das nichts bringen und er fühlt sich immer noch eingeengt, überleg mal ob ihr irgendetwas in der beziehung immer zwanghaft machen müsst,und frag ihn dann,ob ihn das so stört.sagt er nein würde ich ihn fragen,WAS ihn denn genau an der beziehung einengt.wenn er es dir sagt,kannst du es ja versuchen besser zu machen,wenn er sagt,er weiß es nicht genau,kannst du ihm ja eine auszeit von 2monaten oder so mal vorschlagen.vielleicht hat er sich aber auch nur neu verliebt und das ist seine ausrede.gib ihm freiraum! viel glück und lg,pepe

Wir haben gestern schon ein paar Dinge geklärt, die wir ändern wollen. Und wie gesagt, ich hatte nie ein Problem, wenn er mit seinen Freunden wo hin wollte...Vor einer Auszeit habe ich Angst, weil ich imemr das Gefühl hab, dass das der Anfang vom Ende ist...aber danke für dei Antwort

0

Er hat sich einfach übernommen, hat die Situation der Umstellung Singleleben auf feste Beziehung unterschätzt.
Er braucht seinen Freiraum, dann kann er auch eine feste Beziehung wieder geniessen.
Ich bin seit 3 Jahren in fester Beziehung und wir haben es uns beigehalten 1 Tag die Woche Timeout zu haben, da wohnen wir nicht zusammen.
Ist perfekt das Zusammenleben prickelnd zu halten .

Update* kämpfen oder Schluss?

Mein Freund hat sich 4 Tage lang nicht gemeldet und ich habe ihn dann nachts von ner Feier aus 6x angerufen weil ich so sauer war .. Und etwas betrunken Jedenfalls hat er mir am nächsten Tag dann gesagt dass das Fass langsam überläuft obwohl das sonst noch nie passiert ist ... Naja in Rage hab ich dann gesagt das er seine Freiheit wieder hat und naja im Nachhinein bereue ich das ... Ich habe mich auch entschuldigt und ihm angeboten seine Sachen vorbeizubringen aber er wollte weder ne Erklärung noch seine Sachen .. Ich liebe ihn aber sehr und würde gerne das er mir verzeiht :/ Ich weiß aber nicht ob ich ihn nerve oder so, weil sonst hätte er sich ja mal gemeldet und ich wollte wissen ob es sich lohnt sich zu bemühen damit wir wieder zusammen kommen oder ob ich ihn erstmal Zeit geben sollte oder ob ich mich damit abfinden soll ? Vielen Dank schon mal für die Hilfe

...zur Frage

Er fühlt sich eingeengt

Hey Leute.

Ich habe ein Problem. Mein Freund und ich sind jetzt seit ungefähr 3 Monaten zusammen. Eigentlich ist alles perfekt.. Doch seit etwa 3 Wochen plagen ihn Zweifel. Er wusste bis vor kurzem nicht, woher diese kommen. Doch heute morgen meint er, dass es die Beziehung an sich ist. Er fühle sich in Beziehungen eingeengt. Er sagt, dass es nicht an mir liegt, da ich ihm eigentlich alle Freiheiten lasse (ausser fremdgehen). Trotzdem sagt er, dass er mich liebt..

Was sagt ihr? Wie wird diese Story ausgehen? Was kann ich tun, damit er sich wohler fühlt?

Danke schonmal

...zur Frage

Hat die Beziehung noch Sinn? On-Off-Beziehung

Hey, ich bin jetzt seit fast 2 Monaten von meinem Freund getrennt. Er will mich zurück, aber ich weiß nicht ob es noch Sinn macht. Unsere Beziehung ist so eine On-Off-Beziehung. Das zieht sich schon seit 2 Jahren so hin.. Ich habe Schluss gemacht, weil ich mich eingeengt gefühlt habe und es mir zu dieser Zeit ziehmlich mies ging und ich mit mir selbst erstmal klar kommen musste.. aber es geht mir noch schlechter, seitdem wir nicht mehr zusammen sind.. Ich weiß nicht ob es Sinn macht, mich wieder auf ihn einzulassen, weil ich sobald es einen Streit gibt immer alles in Frage stelle.. Er bedeuted mir sehr viel und ich habe ihn schon so oft verletzt, ich habe Angst, dass ich das wieder tue.. Sollte ich entgültig einen Schlussstrich darunter ziehen, obwohl er mir sehr viel bedeutet und alles für mich tut?

...zur Frage

Könnte es zwischen uns was werden u. Über was würde sich freuen?

Hallo, Ich habe mich in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt und jetzt möchte ich mal fragen ob es was werden kann mit uns. Wir sind gute Freunde lachen viel haben die selben Hobbys. Freunde haben durch Zufall gesehen das sie mal richtig unauffällig rüber geschaut hat (sie ist meine Banknachbarin). Aber ich mache eben in den Pausen noch sehr sehr viel Müll. Ich traue es mir auch nicht sie mal zu fragen. Um es mal irgendwie Zusagen habe ich vllt. Ich habe Das ich ihr einen Liebesbrief und noch eine große Schachtel Merci. Glaubt ihr das sie sich da freuen würde??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?