Französisch Texte verstehen/schreiben - Tipps?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest ein richtig gutes Wörterbuch gebrauchen, das auch Redewendungen erklärt. Wenn du alle unbekannten Wörter nachgeschlagen hast, hast du dann immer noch Schwierigkeiten, die Bedeutung eines Satzes zu ergründen?

Hast du Unsicherheiten im grammatikalischen Bereich, so dass du z.B. die Zeitformen von Verben nicht richtig erkennen und einordnen kannst? Dann müsstest du hier Lernarbeit investieren.

lese den text. dann schreib über alle wörter, die du nicht verstehst die übersetzung. nochmal lesen, den zusammenhang finden. grob zusammenfassen um was es geht und dann müsste es eigentlich kein problem mehr sein.

schreiben ist ähnlich. mach dir notzien was du sagen willst, was es da für ausdrücke im französischen gibt. dann verknüpfst du das ganze schön miteinander. am besten prügel dir (bei arbeiten) solche verbindungswörter in den kopf und schreib sie sofort auf dein blatt, noch bevor du mit der arbeit anfängst, dann sind sie nicht mehr weg.

Chimear1 31.10.2012, 11:20

Okay. :) Danke.!

0

Hey ich hab selber auch Französisch und ich hasse es ;) Wenn du beispielsweise einen text bekommst zb einen Brief und du musst einen antwortbrief schreiben dann mach erst eine grobe allgemeinübersetzung des briefes den du bekommen hast... dann würd ich mir in stichpunkten und auf deutsch (oder französisch) aufschreiben worum es in deinem antwortbrief gehen soll... das machst du dann auf französisch und etwas ausführlicher... vokabeln ist das wichtigste dabei !!! Wenn das alles nix hilft besorg dir nachhilfe... LG und viel Glück ;)

Chimear1 31.10.2012, 11:19

Danke.! :)

0

Vieleicht den text öfter durchlesen und dan die wörter die man nich versteht nach zu schlagen dan müsste es vieleicht besser gehen :) so mach ich das immer

Was möchtest Du wissen?