Fragte mich gestern im Supermarkt allen ernstes ein Mann ob Ich ihn ehelichen möchte für 10.000Euro;-D?

9 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer ein gesunden Menschenverstand hat, der braucht nicht lange darüber nachdenken wie er auf so etwas zu reagieren hat. Es ist doch offensichtlich, dass diese Person sich damit etwas erkaufen möchte z. B. um eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen oder aus anderen verzweifelten Gründen aber sicher geht es nicht um dich oder das du irgendwie etwas besonders wärst. Ich würde tendenziell so reagieren: " Sehe ich so bescheuert aus? Nein danke!" 😂

Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass du dieses Geld am Ende nie zu Gesicht bekommen hättest, selbst wenn es auch viel mehr gewesen wäre.

Bei so etwas muss man extrem vorsichtig sein. Wer leichtgläubig ist, der steht oft am Ende mit mehr Problemen und ohne Geld da.

LG

Sandy


Shany 
Beitragsersteller
 06.06.2024, 11:55

So sehe ich es auch

Danke Dir

1

Das ist ziemlich sicher der Versuch eine Aufenthaltsgenehmigung bzw eine Bleiberecht zu bekommen. Da sollte man auf keinen Fall darauf eingehen. Man müsste dann möglicherweise auch den Unterhalt des Mannes bestreiten. Das kann schnell mehr als die 10 000 € kosten.


Shany 
Beitragsersteller
 06.06.2024, 11:15

Wohl wahr Danke Dir

0

Würde ihm nicht glauben und nein sagen


Shany 
Beitragsersteller
 06.06.2024, 11:19

Habe ich Danke Dir

0

Ich hätte es glaube ich so dämlich gefunden und hätte lauthals gelacht und nein gesagt. Oder auf garkein Fall.

Ich bin zwar erst 18 aber seit über einen Jahr glücklich verlobt

Kurz: ich würde das nichtmal für ne Million machen


Shany 
Beitragsersteller
 06.06.2024, 11:22

Und ich hätte Bigamie also mich strafbar damit gemacht;-)

Bin seit 2005 verheiratet

0

Du hättest ihm eine schallern sollen weil der Preis richtig schäbig ist.


Shany 
Beitragsersteller
 06.06.2024, 11:56

Bin nie für Gewalt aber danke;-)

0