Fragen zu Klaustrophobie?

Bild - (Krankheit, Angst, Menschen) Bild 2 - (Krankheit, Angst, Menschen)

4 Antworten

Im Allgemeinen werden beengende Situationen, wie das von dir erwähnte Fesseln auch zur Klaustrophobie hinzugerechnet und nicht selten leiden Menschen die unter Klaustrophobie leiden auch sehr darunter andersartig bedrängt/eingeengt zu werden.

Ich leide seid vielen Jahren unter Klaustrophobie und die macht sich in engen Räumen breit auch im Aufzug oder Tunnel. Ob die sich bei Fesseln und Knebel breit macht,kann ich nicht sagen,war noch nie in der Situation!

Also ich würde sagen schon. Aber es ist eig nicht so wichtig etwas mit irgendwelchen Fachbegriffen zu benennen. Es ändert nichts wenn du dadurch feststellst das du Klaustrophobie hast ^^ 

MFG Dennis 

Kennt einer von euch gute Tipps gegen Klaustrophobie?

...zur Frage

Hey wisst ihr wie man verhindern kann das man in Ohnmacht fällt?

Bei mir betrifft es Klaustrophobie, also wenn ich in engen Räumen bin und Panik bekomme verliere die Kontrolle und Kippe ohnmächtig um wie kann ich das stoppen. Auch schreiben wenn man es nicht stoppen kann. Bitte Helfen es ist dringend.

...zur Frage

Höhlenbegehung bei Platzangst möglich?

Wir haben für morgen eine Höhlenbegehung geplant. Ich habe aber in engen Räumen oft Beklemmungen. Wer kann mir sagen wie sich diese Angst in Höhlen ausdrückt? Wir fahren in die Kluterhöhle. Ist die eherklein oder groß?

...zur Frage

Amtsarzt - Klaustrophobie

Hey, Kann ein Amtsarzt bestätigen das man unter Klaustrophobie leidet, damit man an bestimmten Veranstaltungen nicht teilnehmen muss? LG vicky

...zur Frage

Was tun gegen Albträume / Klaustrophobie?

Ich habe ziemlich oft Träume von sehr engen Räumen in allen möglichen Varianten, näherkommenden Wänden oder großen schweren Gegenständen, die die mich zerquetschen. Meistens wache ich aus diesen Träumen schreiend und mit Herzklopfen auf, manchmal auch weinend. Auch wenn ich z.B. im Film/Fernsehen sehe, wie jemand sich in einer solchen Situation befindet, beschleunigt sich mein Puls und mir steigen Tränen in die Augen. Auch bei dem Gedanken, später mal in einem Sarg liegen zu müssen, wird es mir irgendwie ganz unangenehm. Ich bin mir nicht sicher, ob das auch als Klaustrophobie gilt, da ich z.B. keine Angst in Fahrstühlen habe. Aber zumindest gegen die Träume würde ich gern was tun, denn ich habe schon öfters auf Klassenfahrten in der Nacht geschrien und das ist mir irgendwie peinlich. Also kann man das irgendwie behandeln? Meine Eltern sind nicht übermäßig reich, kann ich tritzdem irgendwie eine Therapie bekommen? Danke schonmal

...zur Frage

Platzangst/ Klaustrophobie

Ich habe seit ich klein bin Klaustrophobie. Als Kind hatte ich nie ein traumatisierendes Erlebnis oder etwas ähnliches, allerdings träume ich sehr oft das ich in engen Räumen ohne Fenster eingesperrt bin (ist nichts neues ich träume jede Nacht und nie sind meine Träume normal). Ich bin 1.80 groß aber ich bin mir nicht sicher ob das was damit zutun hat.

Auf jeden Fall habe ich jetzt ein kleines Problem... Nächste Woche mache ich mit meinem Freund und seinen Eltern eine Kreuzfahrt mit der Aida. Wir haben ein Kabinenzimmer und die haben keine Fenster... ich denke das Problem liegt auf der Hand :/ Dadurch will ich mir den Urlaub echt nicht vermiesen lassen! Ich habe aber echt Angst das ich Panik oder ähnliches bekomme-.- Kann mir vielleicht jemand Tipps geben wie ich das (zumindest ein bisschen) unter Kontrolle bekomme?

Danke im vorraus :)!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?