Frage zur Rechtschreibung : " Des Weiteren , Desweitern , Des weiteren "? Bewerbung!

7 Antworten

AUSZUG AUS DEM NETZ: Desweiteren oder des Weiteren - die richtige Schreibweise

desweiteren - die richtige Schreibweise Um die spannendste Frage zuerst zu beantworten: die richtige Schreibweise lautet in jedem Fall des Weiteren! Die diversen Reformen der deutschen Rechtschreibung in den letzten 20 Jahren haben insbesondere bei der Frage, ob zusammengesetzte Ausdrücke getrennt oder zusammengeschrieben werden, zu großer Verwirrung bei vielen Nutzern der deutschen Sprache geführt. Auch die Groß- und Kleinschreibung ist immer wieder Thema, wenn es um besonders schwer zugängliche Regeln der Rechtschreibung geht. Treten schließlich beide Probleme in Kombination auf, potenziert sich die Verwirrung. Genau dies geschieht in unserem Fall: schreibt man desweiteren, des weiteren oder des Weiteren? Was sagt die neue Rechtschreibung zu des Weiteren?

Die aktuell richtige Fassung des Weiteren ist korrekt, weil es sich um eine sogenannte Substantivierung handelt. Das bedeutet, dass Adjektive und Partizipien, die als Substantive gebraucht werden, in der Regel groß geschrieben werden. Die neue Rechtschreibung sieht diesen Fall bei des Weiteren gegeben, während die alte Rechtschreibung dies nicht angenommen hat. Daher schrieb man vor den Rechtschreibreformen des weiteren klein - und auseinander.

Zusammenschreiben durfte man des Weiteren nämlich noch nie. Die Regel hierfür lautet, dass nur solche Ausdrücke zusammengeschrieben werden, die getrennt geschrieben eine andere Bedeutung bekämen. Ein schönes Beispiel ist zusammenschreiben: während zusammenschreiben auf die Schreibeweise eines Begriffs abzielt, nimmt zusammen schreiben Bezug auf Menschen, die gemeinsam einen Text verfassen. Daher ist es notwendig, diesen Begriff zu trennen. Die Bedeutung von des Weiteren ist hingegen eindeutig, so dass dieser Ausdruck getrennt geschrieben wird. Des Weiteren im Duden

Natürlich widmet sich auch die aktuelle Ausgabe der deutschen Rechtschreibbibel Duden der Frage, wie des Weiteren geschrieben werden soll. Die Argumentation beschränkt sich dabei auf einen einzigen Satz, der auf die Substantivierung hinweist. Die entsprechende Vorschrift, die die Schreibweise definiert, findet sich im Duden als Regel 72 wieder. Hier tauchen die Adjektive und Partizipien wieder auf, die als Substantive gebraucht groß geschrieben werden.

Als Eselsbrücke kann dabei dienen, dass eine Substantivierung häufig daran erkannt werden kann, dass Wörter wie etwas, alles, viel oder alles vor dem substantivierten Wort stehen. Daher werden alles Gute, etwas Blaues oder nichts Kleines auseinander- und großgeschrieben. Achtung: feststehende Wendungen, die aus Präposition und einem artikellosen, nicht deklinierten Adjektiv bestehen, werden kleingeschrieben! Durch dick und dünn ist daher genauso die richtige Schreibweise wie über kurz oder lang. Ist das Adjektiv dekliniert, darf man sich hingegen aussuchen, ob man die Klein- oder Großschreibung wählt. Von Nahem ist deshalb genauso richtig wie von nahem. Kompliziert, oder? Welch ein Glück, dass man jederzeit im Duden nachsehen kann!

Richtig ist. des Weiteren. Lt. Duden aber besser z.Babgesehen davon

darüber hinaus
    ebenso
        im Übrigen
            der Vollständigkeit halber
                darauf aufbauend
                    ebenfalls
                        weiterhin
                            obendrein
                                ansonsten
                                    auch
                                        überdies
                                            hinzu kommt
                                                zusätzlich
                                                    ergänzend
                                                        zusätzlich
                                                            abgesehen davon
                                                                ferner
                                                                    genauso
                                                                        gleichermaßen

                                                                        Sie haben all diese Formulierungen schon genutzt? Bravon, Sie haben einen so umfangreichen Text geschrieben, dass Sie mit der Liste wieder von vorn beginnen können. Viel Spaß beim Schreiben!

Gruß

Da hat sich aber jemand viel Mühe gemacht !

0

es gibt so was namens google aber mir würde am sinnvollsten klingen:des Weiteren denn : des = Artikel und Weiteren= Nomen

Bewerbungsschreiben (Sätze von der Rechtschreibung her richtig schreiben)

Hallo,

sind die folgenden Texte von der Rechtschreibung, Zeichensetzung etc. her korrekt?


Sehr geehrte Frau Xy,

in Ihrer Anzeige beschreiben Sie ein sehr vielseitiges Aufgabengebiet im IT-Umfeld. Genau diese Vielseitigkeit spricht mich sehr an.

Zu meinem beruflichen Hintergrund: meinen Abschluss als staatl. geprüfter kaufmännischer Assistent für Betriebswirtschaft habe ich durch eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit Zusatzqualifikation Managementassistent im Einzelhandel um praktische Kompetenzen erweitert. Nach weiteren Erfahrungen im Handel war ich als kaufmännischer Sachbearbeiter im Bereich Logistik/Kundendienst beschäftigt.


Sehr geehrte Frau Xy,

kaufmännische Sachbearbeitung mit Schwerpunkt Einkauf und Logistik, das ist für mich eine sehr reizvolle Herausforderung. Der Schwerpunkt meiner bisherigen Berufserfahrung liegt im Handel: Kalkulation und Bewertung von Angeboten, Kontakt mit Kunden/Lieferanten oder Disposition sind für mich vertraute Themen.

Zu meinem beruflichen Hintergrund: meinen Abschluss als staatl. geprüfter kaufmännischer Assistent für Betriebswirtschaft habe ich durch eine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (Zusatzqualifikation Managementassistent im Einzelhandel) um praktische Kompetenzen erweitert. Nach weiteren Erfahrungen im Handel war ich zuletzt in der kaufmännischen Sachbearbeitung für Logistik/Kundendienst beschäftigt. In der Optimierung interner Prozesse, z. B. bei der Beschaffung sehe ich auch mein zukünftiges Aufgabengebiet. Meiner Erfahrung im Umgang mit nicht immer einfachen Kunden kommt mir in Gesprächen mit Lieferanten sicher ebenso zugute wie die Erfahrung aus der Auftragssachbearbeitung inkl. der zugehörigen Korrespondenz.

Den Umgang mit MS Office und den gängigen Kommunikationsmitteln beherrsche ich sehr gut. Mein Organisations- und Koordinationsgeschick habe ich oft im Zusammenhang mit Lieferterminvereinbarungen und Tourenplanungen unter Beweis gestellt. Eine selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise sind für mich schon immer selbstverständlich gewesen. Flexibilität bezüglich der Aufgabenvielfalt und den Arbeitszeiten können Sie bei mir voraussetzen.

Auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Freundliche Grüße

...zur Frage

Desweiteren oder des Weiteren? Wie wird es geschrieben?

...zur Frage

Frage zur Rechtschreibung in meiner Bewerbung!

ich Bewerbe mich zur Medizinischen Fachangestellte, nun ist meine frage, wir in einem satz die "Medizinischen" Fachangestellte groß oder "medizinischen" Fachangestellte klein geschrieben.

...zur Frage

auseinanderzusetzen? RECHTSCHREIBUNG

Ich muss eine Bewerbung für eine Sprachreise schreiben und weiß nicht, wie das geschrieben wird.

Ich hätte gern die Gelegenheit, mit intensiv mit der Sprache 'auseinanderzusetzten.' ???

Wird das zusammen geschrieben oder auseinander oder wie? :o Brauche die Antwort möglichst schnell. Danke schon mal :)

...zur Frage

Wie ist die korrekte Rechtschreibung dieses Satzes?

Mein Sohn hat in einer Deutscharbeit folgenden Satz formuliert:

"Mit einem Wurf gebärt der Panda bis zu drei Jungtiere, doch wenn der Panda mehrere Jungtiere zur Welt bringt, zieht er nur das stärkste auf und lässt die/das andere/n sterben."

Der Lehrer war der Meinung, dass "stärkste" und "andere" groß geschrieben würden. Mir ist das nicht ganz klar, da sich das Adjektiv und das Pronomen doch auf das Nomen "Jungtiere" beziehen.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Deutsche Sprache: Wodurch wird festgelegt, dass die Begriffe "die deutsche Einheit/Wiedervereinigung" keine historischen Eigennamen sind (Kleinschreibung gilt)?

Selbst so etwas Großes wie die deutsche Einheit mögen wir in unserem Herzen noch so groß schreiben, orthografisch wird sie nicht großgeschrieben.
Quelle: https://www.abendblatt.de/meinung/article111938321/Deutsch-oder-deutsch-das-ist-hier-die-Frage.html

So steht es im oben genannten Zeitungsartikel. Aber warum dürfen

  • "die deutsche Einheit"
  • "die deutsche Wiedervereinigung"

nur kleingeschrieben und nicht großgeschrieben (substantiviert) werden:

  • "die Deutsche Einheit"
  • "die Deutsche Wiedervereinigung"?

Denn in der amtlichen deutschen Rechtschreibung heißt es:

§ 60: In mehrteiligen Eigennamen mit nichtsubstantivischen Bestandteilen schreibt man das erste Wort und alle weiteren Wörter außer Artikeln, Präpositionen und Konjunktionen groß.

6.bestimmte historische Ereignisse und Epochen, zum Beispiel:

  • der Westfälische Frieden, der Deutsch-Französische Krieg 1870/1871, der Zweite Weltkrieg, die Goldenen Zwanziger

Weshalb trifft die obige Regel nicht auch auf die deutsche Einheit und Wiedervereinigung zu? Wer oder was bestimmt die Kleinschreibung als einzige richtige Variante?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?