Frage zu Pilzen (Champions)

11 Antworten

Die Lamellen bei Champignons sind meines Wissens immer dunkel, das ist kein Anzeichen dafür dass der Pilz giftig ist. Und hier dann noch etwas, wo man sieht, wie man sie richtig putzen und schneiden kann:

Richtige Todesangst solltest Du haben, wenn die Lamellen nicht rosa oder schwarz sind.

Die Aussagen hier, dass Champignons ungiftig sind ist falsch.

Unter den Champignons (Egerlinge) gibt es den Karbolegerling, auch Giftchampignon genannt. Grundsätzlich sollte von den wilden Champignons immer ein kleines Stückchen zwischen den Fingern zerrieben werden. Am Gestank nach Pinselreiniger erkennt Ihr dann schon, dass der Pilz nicht koscher ist.

Es gibt noch den Wurzelnden Champignon. Er ist aber sehr selten, so dass die Gründe seiner Unverträglichkeit noch nicht bestimmt sind.

Es gibt Champions welche die weise, braune, rosa, schwarze Lamellen haben sind allesamt ungiftig. Je nach alter verfärben sie sich von hell bis dunkel. Du sprichst wahrscheinlich von gekauften Zuchtchampions. Bei Wiesen-u. Waldchampions gibt es auch sehr giftige. Z.B. Karbol-Champion der hat gelbe bis violette Lamellen.

Wenn die Lamellen braun werden, heißt das lediglich, daß die Pilze schon älter sind.

Giftig werden sie nicht. Das Unverträgliche kommt erst dann ins Spiel, wenn sie zu Schimmeln oder zu zerfließen beginnen. Dann will sie aber eh keiner mehr essen....^^

Quatsch, die Lamellen sind bei Champignons immer schwarz! Hat aber nix zu sagen!
Es sei denn, deine Champignons waren oben rot mit weißen Punkten - dann wirds gefährlich!

Äh - nein. Junge Champignons haben je nach Art helle, weißrosa, oder rosa Lamellen. Nix braun.

Frische junge Champignons.

Wenn man selbst sammelt, kann man den Alterungsprozeß der Pilze am besten sehen.

LG!

1
@Maienblume

Mag sein! Aber ich sammle nicht selber, weil ich mich garantiert vergiften würde dabei! Ich kaufe selber grins!!

1
@wuschel55

Daher weißt Du also auch nicht, wie ein frischer junger Champignon aussieht! mitgrins

Ich sammele selbst, und habe noch nie soviele Pilze heimgeschleppt, wie letztes Jahr...^^ Was aber am Wohnortwechsel liegen dürfte... LG!

1
@Maienblume

Nööö, weiß ich nicht wie die aussehen grübel - aber deshalb den Wohnort wechseln? - nä! ;-)

1