Frage zu "Laufwerk komprimieren um Speicherplatz zu sparen"

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Daten werden nur "gestaucht" - wie beim Komprimieren einer Zip- oder Rar-Datei.

Bringt aber meistens nur eine Verlangsamung des Systemes, weil ja eine Datei/ein Programm erst wieder "ausgepackt" werden muss, bevor der PC damit arbeiten kann.

Eine bessere Lösung ist da wirklich eine externe Festplatte - die kostet heute nicht mehr viel und erweitert die Speicherkapazität enorm....

Wird ziemlich langsam je nach System. Externe Festplatte ist besser. Wenn, dann komprimiere nur einzelne Verzeichnisse, die Du nicht so oft brauchst.

Geschwindigkeit wird nur minimal verschlechtert (mehr datenzugriffe auf die HD )ergo bringt nicht wirklich vorteile

Was möchtest Du wissen?