Frage zu einer Urnen Aufgabe in der Mathematik, kann mir jemand helfen?

2 Antworten

Die Berechnungen sind richtig. Bei der 1. Aufgabe wird nichts mal 2 genommen. Bei der 2. Aufgabe, 1. Teil (mit Zurücklegen) wird P mal 2 genommen, weil es zwei mögliche Kombinationen für rot und gelb gibt, eben Rot+Gelb und Gelb+Rot. Die Berechnung für Teil 2 (ohne Zurücklegen) fehlt.

Zu 1 b, um das Wort OTTO bilden zu können braucht man eine der Ziehungen OTTO, OTOT, OOTT, TTOO, TOTO oder TOOT. P ist also 6 * P(OTTO).

Was möchtest Du wissen?