Ford Focus 2002 - wo ist die Sicherung für den Fensterheber?

1 Antwort

Schau mal im Fahrzeugschein nach, was Dein Focus genau für eine Variante ist: Das steht im Fahrzeugschein unter D.1. Dann suchst Du mithilfe dieser Typenbezeichung und Google, zusammen mit dem Stichwort "Fensterheber" mal in entsprechenden Foren. Dort solltest Du Hilfe finden.

Mein Ding ist zwar mehr VW aber bei Ford wird das nicht groß anders sein: Die Türen bekommen meist nur eine ausreichend große 12V- Spannungsversorgung und einen CAN- Bus (Steuerbus des Autos). Die 12V und der Bus versorgen ein in der Tür befindliches Türsteuergerät / Schloß und machen dann, busgesteuert, die Ansteuerung der Komponenten bzw. fragen die Eingänge in der Tür (beispielsweise Tasten für Fensterheber oder Schließstatus des Türschlosses) ab. Hier kann es dann vorkommen, dass Ford noch die restlichen alten Sicherungskästen, die sie eben noch haben, verbauen, und dabei gleich die Sicherungsplätze leer lassen. Das würde erklären, dass die Sicherungsplätze zwar vorhanden, aber leer sind.

Wie gesagt: Ich habe hier keinen Schaltplan groß auf dem Schirm aber sollte hier eine Sicherung ausgelöst haben, die die Türen mit 12V versorgt, dann kann nichts mehr gehen. Da würde ich mal mit der Fehlersuche weiter machen. Solche Geschichten mit den Fensterhebern, gerade bei bei so alten Modellen, laufen gerne mal unter Bezeichnungen (beispielsweise VW) wie "Comfort- Elektronik" oder Ähnlich. Bevor Du lange jetzt an den Türen herumbaust und misst: Einfach mal alle Sicherungen kontrollieren und ggf. eine Defekte ersetzen. Dann prüfen, ob sie hält oder nicht denn eine Sicherung löst ja nicht zum Spaß aus.

ACHTUNG: KEINESFALLS DIE SICHERUNG DURCH EINE GRÖSSERE ERSETZEN!

Sollte die Sicherung halten und bestenfalls das Zeugs wieder funktionieren, dann alles mal durchtesten. Sollte beim Test dann die Sicherung wieder rausfliegen, kann es wohl an der aktuell getesteten Komponente liegen (beispielsweise Kurzschluß im Fensterheber- Motor). Hier auch in Betracht ziehen, dass es an den Kabelverbindungen zwischen Karosserie und Tür liegen kann (seit 2002 sind die Kabel wohl recht häufig bewegt worden).

Nachdem das Zerlegen von Türen, speziell das Öffnen von Dampfsperren, immer so eine unschöne und zeitraubende Geschichte ist, würde ich Dir empfehlen, erst mal zu testen... um nachher die richtige Tür zu zerlegen.

Viel Erfolg!

Mfg

Danke! Auch wenn ich erst jetzt antworte. Wir haben das Auto kurzfristig verkauft und durch einen Fiat Punto ersetzt.

0

Was möchtest Du wissen?