Folierte Möbel überstreichen, vorher abschleifen?

4 Antworten

Deine Farbe ist für die Wand und nicht für Möbel. Was für eine Folie meinst Du? Selber angebracht? So wie d-c-fix?

Nein alpina ist nur die Marke. Alpina vertreibt genauso gut Farbe für Möbel und so weiter. Natürlich habe ich mich beraten lassen.

0
@jennska90

Foliert war vielleicht falsch ausgedrückt, es handelt sich um funierte Möbel

0

Zumindest anrauen solltest du schon. Ob die Farbe dann allerdings auf der Folie hält, kann ich dir nicht sagen.

Pfui Plastik über Holz. Also ja abschleifen samt der schäbbigen Folie, danach mit einer guten Holzlasur überstreichen. Eine gute Holzlasur ist tausendmal besser als dieser billige Plastikschutz. Zudem sieht es meiner Meinung nach auch viel natürlicher und damit schöner aus.

-.... und mit der Alpina Farbe streicht man Wände, die schützen deine Holzmöbel nicht, da nimmt man Holzlasur.

Wie willst Du Folie abschleifen? Du versaust Dir die ganze Wohnung, durch die Reibungshitze entstehen giftige Dämpfe und kannst alle paar Minuten dein Schleifpapier ausstauschen, da diese komplett verkleben wird.

1
@FragaAntworta

Sowas macht man draußen. Folie kommt drauf an, vielleicht kann man die auch abziehen oder mit einem Messer entfernen das ist natürlich sinnvoller.

0
@Amar0ck

Ja die Frage ist ja bis jetzt nicht beantwortet worden, die habe ich schon gestellt. Steht weiter unten. Ohne Information kann man nur davon ausgehen, falsche Farbe. Mehr weiss man nicht.

1

deine >meine Buchen Möbel< ist nur eine Foto Tapete, nur anrauen, Vorstreichfarbe drauf, danach Mattlack

Furnier und Nein.

0
@FragaAntworta

wir reden vom Schrank nicht vom Fußboden, was hat das damit zu tun >Oder ist das auch ein Mieter von Dir?< wo ist da der zusammen hang ?

0
@rudelmoinmoin

Na wenn das ein Mieter von Dir wäre, dann wüsstest Du was für Möbel er hat, so unterstellst Du dem Fragesteller, das er seine Möbel nicht kennt/unterscheiden kann, und ohne weitere Antworten/Erklärungen vom Fragesteller gibt es hier keine Möglichkeit zu entscheiden was in diesem Fall das Richtige ist. Vielleicht ist es ein Holzdruck (oder wie Du sagst Fototapete), wie Du meinst, oder es sind alte/antike Möbel von der Oma geerbt und die wurden unter Umständen irgendwann mal mit selbstklebender Folie überklebt, weil man es schöner/anders haben wollte.

0
@FragaAntworta

was hat hier das Wort "Mieter" zu tun ?, du sagst hier ich >unterstellst Du dem Fragesteller das er seine Möbel nicht kennt/unterscheiden kann< ja, das mache ich, denn du, stammst nicht aus diese Materie, wie Laien stücke beschreiben, wo sie möbeln als antik bez. und Attrappen sind

0
@rudelmoinmoin

Ah, da ist es ja wieder, Du weisst es also besser und kannst anhand Deiner Glaskugel immer entscheiden was ein Laie ist oder ob er sich in dieser Materie auskennt. Scheint ja eine gewisse Grundeinstellung bei Dir zu sein. Wobei ich schon wieder mit Deinem gewagten Satzbau nicht so ganz zurechtkomme. Aber ich möchte Dich nicht kritisieren, wir habe alle gute und schlechte Tage. :-) Aber ich empfehle Dir etwas genauer zu lesen, und nochmal nachzudenken, denn aus dem Kontext gerissen wird jeder Text zu dem, was wir daraus machen.

0
@FragaAntworta

primitive Bemerkung >Ah, da ist es ja wieder,< die auch für dich zutrifft

wo sollte ich das ? >Aber ich empfehle Dir etwas genauer zu lesen< was du versäumst hast !, wer reißt hier was aus dem Kontext ? Ratschläge kann man mir nie erteilen wenn sie nicht begründet sind, die du nie kannst !

0
@rudelmoinmoin

Was hast Du denn? Du hast mir jetzt zum zweiten mal unterstellt ein Laie zu sein und mir untersagt meine Meinung abzugeben. Wie würdest Du Dich denn fühlen, wenn ich so mit Dir umginge? Ich vermeide ja, im Gegensatz zu Dir, andere zu beleidigen, oder der Unfähigkeit zu bezichtigen. Während es mir zunehmend schwer fällt aus Deinen Sätzen zu erkennen was Du nun eigentlich von mir willst.

Auch in anderen Kommentaren, die Du immer wieder auf meine Anworten gibt, stelle ich mir doch zu Recht die Frage was Du eigentlich bist/möchtest. Wenn Du es nicht für nötig erachtest, die Fragen und Antworten zu einem logischen Ganzen zu verbinden, dann werden solche Missverständnisse Dein weiteres Leben nicht sehr vereinfachen.

Natürlich liegt es an Dir wenn Du aus einem mir nicht bekannten Grund die Fragen/Antworten nur bis zu einem gewissen Grad verstehst. Sollte ich zu lange Sätze bilden, so bleibt es Dir überlassen, mich darauf höflich hinzuweisen und nachzufragen. Aber ich verlange auch von Dir ein gerüttelt Maß an sozialer Kompetenz Es ist niemanden geholfen wenn Du nicht die einfachsten Grundzüge moderner Konservation beherrscht.

Womit ich Dir aber nicht zu nahe treten will. Noch ist von meiner Seite der Wille zur Einigung/Verständigung vorhanden, und ich reiche Dir meine Hand zur Versöhnung und werde Deine Entschuldigung gerne annehmen.

0
@FragaAntworta

ich sehe überhaupt keinen Grund dies zu tun, >ich reiche Dir meine Hand zur Versöhnung und werde Deine Entschuldigung gerne annehmen.< weil ich mir keiner schuld bewusst bin, geschweige von dir dies Behauptung zu erwähnen >im Gegensatz zu Dir, andere zu beleidigen, oder der Unfähigkeit zu bezichtigen< wo steht das >zu beleidigen< ?? so was zu machen, liegt mir grundsätzlich fern, man braucht ja nie einer Meinung zu sein

0
@FragaAntworta

Hallo FragaAntworta! Bin großteils deiner Meinung, aber statt Konservation meintest du glaub ich Konversation ;-)

0

Hey, ja es handelt sich um funierte Möbel. Kein echtholz funier.

0
@jennska90

und das nennt man, >Fotopapier mit Holz Imitation<, das sogar "Poren andeuten" kann, je nach Holzart, ein Laie fällt meist da drauf rein, das es "Echtfurnier" ist

0

Was möchtest Du wissen?