Flüssigkeit zum Feuerspucken?

6 Antworten

Empfehle jedem der es lernen möchte es erstmal mit nicht brennbaren Flüssigkeiten zB Wasser zu versuchen um das zersträuben zu lernen. Bleibt das Gesicht dann trocken und bekommt einen gleichmäßigen Druck hin kann man einen Schritt weitergehen.

Um mal vorzubeugen, Benzin, wenn man es vernebelt, was man beim Feuerspucken ja tut, kann explodieren. Mit Alkohol ist das Problem das man immer ein kleinen Teil hat, der aus dem Mund tropft und wenn da Feuer rann kommt brennt es sofort und das Gesicht gleich mit.

Also Feuerspucken ist wie gesagt sehr gefährlich mit Flüssigkeiten !

Wenn du es mit Mehl mal probiert hast, dann versuch es doch mit Lycopdium (Bärlappsporen) , die bekommst du im Inernet oder in der Apotheke, hatt einen etwas besseren Effekt als Mehl

Was möchtest Du wissen?