Was war das hat mich da ein Insekt angepinkelt?

7 Antworten

Auch die meisten Insekten müssen gelegentlich ihren Darm entleeren. Von welchem Inselt das war und ob das Insekt giftig war, kann man hier aus der ferne ohne nähere Untersuchung nicht feststellen. Aber selbst wenn das Insekt giftig war, so ist der Darminhalt in aller Regel ungiftig. Und selbst wenn der Kot giftig wäre: Wer kommt schon auf die Idee, den Kot von Insekten zu essen?  

Könnte sein, dass das etwas "Läusepippi" war. Das ist das klebrige Zeug was man häufig auf Autos feststellt, die unter Bäumen geparkt wurden. Allerdings ist das wässrig und klar.

Aber da hast du auf jeden Fall etwas von einem Tier oder einem Insekt abbekommen.

3

War auch klar bis auf dieses grüne Krümelchen. 

Okay, solang das nur eklig und nicht schädlich war ist ja alles gut ^^

0

das habe ich auch schon beobachten können - bei mir wae es eine biene die abgeladen hat, auch gelblich-braun

Insekt ähnlich wie Ohrenkneifer gesucht

Gerade eben habe ich ein seltsames Insekt gesehen: Meine Katze sprang plötzlich hysterisch durch die Gegend und dort, von wo aus sie losgesprungen war, lag ein rundliches, kleines Insekt mit zwei Fühlern, vier bis sechs Beinen, und einem runden Panzer. Das Tier bewegte sich sehr aprupt und ruckelig, jeder Schritt ging sehr schnell, dann vergeht einige Zeit bis zum nächsten Schritt (0,5 Sekunden). Fliegen kann das Vieh auch. Es ist offenbar eine ähnliche Art des Ohrenkneifers, jedoch nicht so schmal und länglich.

Was ist das?

...zur Frage

Insektenstich oder -biss, total angeschwollen, welches Insekt war das und was muss ich jetzt dagegen tun?

Gestern bei der Gartenarbeit hat mich plötzlich ziemlich doll was am Knöchel "gepiekt". Als ich runter sah, sah ich (ich dachte es jedenfalls) eine Zecke. Aus Reflex habe ich sie sofort weggeschlagen, was auch zum Glück geklappt hat. Später dachte ich mir so: "Hä? Zeckenbisse merkt man doch gar nicht und vor allem nicht so doll." Das war ja wie ein Stich von einer spitzen Nadel. Naja kurze Zeit später war es um der winzig kleinen Einstichstelle rot, wie bei einer Mücke. Heute (ein Tag später war ein etwas heller roter und großer Fleck um den kleinen dunkleren roten Fleck. Noch dazu hat sich das Jucken und Brennen verschlimmert. Ein paar Stunden später war mein Knöchel gar nicht mehr zu sehen und es juckt und brennt immer noch sehr, noch dazu ist die Stelle richtig heiß. So und jetzt das Krasse, was eine Zecke, denk ich mal, komplett ausschließen wird. Vor ca. 1-2 Stunden hab ich bemerkt, dass es unter den Stich/Biss und unter den roten Kreis komplett geschwollen ist. Also direkt daruter als ob das gar nicht dazu gehört. Aber ich weiß, dass das damit zu tun hat. Was sonst? Mache mir jetzt hier urst den Kopf ob das vielleicht das Gift von den Insekt ist und ob das schlimm ist und wenn ja wie schlimm. Was muss ich jetzt tun oder was soll ich am besten tun? Ich kühle ja schon seit heute morgen meinen Knöchel. Ihr seht ja selbst, ich zerbreche mir hier urst den Kopf. Keiner kann mir erklären was das ist.Eins kann ich auch noch dazu sagen, das Vieh sah eigentlich aus wie eine Zecke. Ich bitte ganz dringend um Antworten, nicht das es doch was schlimmes ist und ich das früh genug behandeln lassen muss. Ich hoffe, dass es hier jemanden gibt, der mir helfen kann.

...zur Frage

wie wird dieses insekt genannt?

hi an alle erstmal. also ich hab gerade ein insekt gefunden, das ich wirklich noch nie in meinem leben gesehehn habe! leider hab ich keine foto, zudem ich den link hinzufügen könnte, deshalb versuch ichs so gut wie möglich zu beschreiben:

also es ist schmal, ca. 2 cm lang, hat 6 beine und einen ziemlich langes hinterteil, wo am ende noch zwei kleine stachel sind. wenn es sich bewegt, errinnert das ein wenig an eine raupe, da das hinterteil ähnlich bewegt wird. die fühler sind ziemlich lang. doch was mir am seltsamsten vorkommt, ist dass das vieh nen rüssel, wie ein schmetterling hat (nur ziemlich kürzer und auch nicht so stark eingerollt). die farbe ist gräulich mit eingen schwarzen flecken und die haut schuppig. an der unterseite ist es hell gefärbt und hat lauter kleine zacken. als ich es eingafangen habe, ist es auch ziemlich hoch gesprungen.

also ich habe wirklich überhaupt keine ahnung, was das für ein insekt sein könnte, falls jemand ne idee hat, büdde antworten!

danke und lg

...zur Frage

Ist Minzöl giftig für Pflanzen?

Ist Minzöl giftig für Pflanzen ?

...zur Frage

Ist Kupfer für Hasen gefährlich?

Ich habe seit kurzen ein Hasenstahl im Freien. Meine Hasen bekommen wie sonst auch immer ihr Futter (Hafer, Trockenfutter, Salat, Möhren,...). Das Problem ist nun das sich Nacktschnecken durch den Zaun zwängen und sich am Futternapf bedienen.

Ein Kupferband soll angeblich diese Nacktschnecken fern halten können, doch ich habe keine Ahnung ob dies für meine Hasen gefährlich bzw. giftig sein kann.

Wenn jemand eine andere Idee hat wie man die Schnecken fernzuhalten kann, dann bitte bitte ebenfalls antworten.

Danke schon mal im voraus! =)

...zur Frage

Ist es schädlich, Obst und Gemüse ungewaschen zu essen und was kann passieren?

Ich wasche grundsätzlich keine Äpfel, Tomaten oder sonstiges bevor ich es esse. Kann ich schaden davon nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?