Fliegen im gesamten Obergeschoss

4 Antworten

Hallo, wir haben dieses Problem dieses Jahr auch in unserem neuen Haus und ich habe jetzt im Web die Antwort gefunden. Bei uns sind es Wurmfliegen, die sich auf der Wiese nahe Wurmlöchern vermehren indem sie die Würmer fressen. Wenn Sie ausgewachsen sind befallen sie bei Temperaturen ab 15 ° und drunter wohl erst massenhaft Hauswände freistehender, erhöht stehender Häuser und dringen durch Ritzen größer 2 mm in Dachräume ect. ein - bevorzugt Ober - und Dachgeschosse. Dort sammeln sie sich dann an den Fenstern. Du kannst zwar die vorhandenen abtöten mit Schädlingsmitteln oder ablüften aber nichts gegen das Eindringen von neuen unternehmen außer Dach und Wände sozusagen hermetisch abdichten. Wünsche uns beiden viel Glück ;-(

Habe genau dasselbe auch gehabt. Immer in gewissen Abständen kämen sie scharenweise. Hab mich dann auf die Suche gemacht und bin im Güsel fündig geworden mit einem abgenagten Knochen, bedeckt voller Larven. Seit er fort ist, sind auch die Fliegen fort.

Hallo Buddha,
was ist denn bitteschön ein "Güsel"? Den Begriff hab ich ja noch nie gehört. Google übrigens auch nicht!
Mach mich schlau!
Mit freundlichen Grüßen
Larmid

0
@Larmid

Hallo Larmid, der Güsel ist (gutschweizerisch) der Kehricht(sack). Meiner ist gross, sodass er nicht so schnell voll ist, und er steht im Keller, der in die Wohnung integriert ist. Dort habe ich ein Güggelibein (Hähnchen) deponiert gehabt, an dem eben noch etwas Fleisch war. Das haben die Fliegen im geschlossenen, aber nicht zugebundenen Sack gefunden und sich da gütlich getan, bzw. Maden produziert. Genau von da kamen die Fliegen. Ich hoffe, du findest "dein" Güggelibein (oder was ihm entspricht)!

0

Fliegen überwintern gern in Rolladenkästen und auf Dachböden. Kommen im Frühling die ersten Sonnentage, kriechen sie durch die Schlitze der Bodenluke. Fliegen auf dem Speicher bekämpfen und Luke abkleben. PS: Habt Ihr vielleicht Holzverkleidungen an der Decke? Da verstecken sie sich auch.

Wir haben einen Sichtdachstuhl, somit auch keine Bodenluke, da die Schlafräume und das Badezimmer komplett bis unters Dach reichen. Unserer Zimmerer sagt aber, dass er bei einem Sichtdachstuhl noch NIE Probleme mit Fliegen hatte, da bei der Aufdachdämmung sowohl unterhalb der Dämmung als auch oberhalb eine komplette Folienbahn verlegt ist.

0

Marder auf dem Dachboden - Was tut ein Kammerjäger?

Hallo! Schon seit einer geraumen Weile höre ich nachts auf dem Dachboden rumgerenne und gepoltere (Ich bin die Einzige die das so richtig hört da ich direkt unterm Dachboden schlafe) und wir haben auch schon Kotspuren entdeckt. Wir dachten erst das sind Mäuse oder Ratten aber dafür ist das Geräusch der Pfoten zu laut bzw. hört sich das Tier zu schwer an um eine Ratte oder eine Maus zu sein, da kamen uns gleich Marder in Verdacht. Ich habe also meinen Vater überredet das er einen Kammerjäger morgen holt. Nun meine Frage: Was genau macht der Kammerjäger dann und muss er die Marder umbringen? (Ich liebe Tiere und möchte sowas eigentlich nicht) Und mit welchen Kosten könnten wir rechnen?

...zur Frage

Wanzen in der Wohnung! Was tun?

Hallo, mir laufen, krabbeln bzw. fliegen seit ein paar Wochen immer mal wieder so komische Käfer über den Weg. Nach einer kleinen Internetrecherche nehme ich mal stark an, dass es sich dabei um Wanzen handelt.

Nun hab ich mit Insekten eigentlich nicht so das Problem, aber die Viecher sind echt ekelhaft! Was kann man tun? Gibt 's einfach einen Zerstäuber für die Steckdose oder muss gleich der Kammerjäger ran?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Wie kommen die Ratten ins Badezimmer?

Hallo zusammen,

 

ich habe ein großes Problem. Vor 2 Wochen hatte ich morgens auf einmal 3 Ratten im Badezimmer.

Heute dann der neue Schock, als ich morgens ins Bad kam waren auf einmal 2 Ratten dort drin. Ich frage mich nur wie die Viecher dort reinkommen. Die Tür war verschlossen und das Fenster auch.

Meine Nachbarin sagte, die können durch das Klo reinkommen.

Jedenfalls hat der Kammerjäger die Ratten mitgenommen.

Er sagte mir ich soll in Zukunft meine ganzen Essensreste im Klo runterspühlen und pro Woche sollen es mindestens 5KG Käse (Gauda) sein, damit die Ratten unten was zu essen bekommen und satt werden und nicht mehr nach oben kommen. Das tue ich. Aber trotzdem kommen die Ratten wieder.


Was kann ich dagegen tun??

LG

 

...zur Frage

Sind das Wespen oder was? Nest im Rolladenkasten? Tiere sind am Ende!

Guten Tag, seit ca. 10 Tagen liegen sie in einem unserer Zimmer einfach auf dem Boden - können gerade noch so krabbeln, fliegen ist nicht!!! Fliegennetz + / oder Fenster geschlossn, sie sind dennoch im Haus! Unser Rolladenkasten befindet sich im Inneren und ich vermute mittlerweile, dass diese Viecher aus der Gurtvorrichtung kommen! Über Nacht wollen wir jetzt einmal sehen, was passiert, wenn wir den Schlitz oben und unten von den Führungen abkleben! Sollten morgen früh keine nicht fliegenden Flugtiere im Zimmer sein, dann stimmt wohl meine Vermutung und sie nisten im Kasten.Vermutlich haben die sich wegen der kalten Jahreszeit die lange anhielt dort verkrochen und wollen jetzt raus, da es wärmer wird? Am Ende sind sie vielleicht, da sie nicht großartig was zu naschen hatten? Sind es überhaupt Wespen? Die sehen so komisch aus;) lg

...zur Frage

Ekelhafte Fliegenplage

Hallo! In unserem Mehrfamilienhaus sind einige Mietparteien (unter anderem wir) innerhalb der Wohnung von einer Fliegenplage betroffen. Sämtliche Maßnahmen, die Fliegen los zu werden, sind bisher gescheitert und es ist auch nicht erkennbar, woher sie kommen oder was die Ursache hierfür ist. Der Vermieter wurde bereits darüber informiert, doch scheint ihn das nicht sonderlich zu interessieren...jedenfalls unternimmt nichts. Was können wir machen???

...zur Frage

Fliegenplage in der Küche! Was tun?

Ich war für mehrere Wochen auf Urlaub, in der Küche sind Zwiebeln gestanden, sind anscheinend vergammelt, sind knallrot und teilweise 'flüssig' geworden, so etwas habe ich zuvor noch nie gesehen.. Wäre mir ja eigentlich egal, ich hab die 'vergammelten' Zwiebeln sofort weggeschmissen. Das Problem: Kleine, nervige Fliegen!!! Die haben sich irgendwie in die Zwiebeln eingenistet. Jetzt schwirren die überall in der Küche herum :((

Bitte helft mir, wisst ihr, wie ich die bekämpfen könnte? Kann ich sie bekämpfen wie Fruchtfliegen? Sind ja irgendwie keine, oder? Damit kenne ich mich wie gesagt nicht aus... Ich hab schon einige getötet, aber die Viecher sind mindestens 30... ! Das würde zu lange dauern, die überall aufzuspüren...

Hoffentlich kann mir jemand helfen, bin etwas verzweifelt. :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?