"Flashback" vor dem Tod? (Nahtod)

7 Antworten

Ich habe im Krankenhaus einen alten Mann besucht. Diese Mann war für die Ärzte eine Weile Tod und sie konnten ihn wieder beleben. Der alte Mann hat mir von seinem Nahtoderlebnis erzählt. Schon als Kind hat er sein Mutter verloren. Er erzählte dass er sich von seinem Körper gelöst hat und durch einen Tunnel ging. Sein ganzes Leben sah er in einer Rückblende. Am Ende des Tunnels erwartete ihn seine Mutter und ein unglaublich schönes Licht. Der Mann musste aber wieder in seinen Körper. Damals im Krankenbett hat er davon gesprochen und auch davon dass er nun keine Angst mehr vor dem Sterben hat. Später als ich ihn wieder getroffen habe, hat er gemeint dass er nicht mehr davon spricht weil man ihn als "alten Spinner" bezeichnet hat. Es stimmt dass manche Ärzte und Wissenschaftler diese immer wieder ähnlichen Berichte als Gehirngespinste abtun. Es gibt aber viele Menschen mit Nahtoderlebnissen die später berichten können was sie gesehen haben während ihre Seele über den Operationstisch geschwebt ist. Dafür hat man keine Erklärung .....

Nahtod erfahrungen können immer unterscheidlich sein. Es kann genauso gut sein dasss du ein licht siehst einen Tunnel eine Treppe oder dich selbst! Oder natürlich auch was ganz anderes

Gefühle/Vorahnungen vor dem Tod

Hallo Ich bin 18 jahre alt. Vor kurzem starb ein freund von mir an einem nicht verschuldeten Motorrad Unfall. Das war für alle sehr unerhofft. Seitdem mache ich mir viele Gedanken über das Leben und den Tod. Ich frage mich, gibt es so ein "ich bleib heut lieber zu Hause - Gefühl" an dem tag an dem man stirbt? Hat man eine art Vorahnungen, dass dies der letzte tag ist oder startet man ganz gelassen wie sonst auch in den tag? Ich weiß, dass das hier im Prinzip keiner beantworten kann, da die betroffenen schob alle von uns gegangen sind, aber vielleicht kann trotzdem einer von euch was dazu sagen. Vielen Dank Und bitte keine blöde unpassende antworten

...zur Frage

Habe Angst im Leben etwas zu verpassen?

Hallo,

Ich bin 16 Jahre alt, und kurz gesagt, ich habe Angst, zu sterben, ohne etwas erlebt zu haben. Ich habe Angst, zu überleben ohne wirklich zu leben. Ich habe Angst, dass in der letzten Sekunde meines Lebens, wenn mein ganzes Leben vor meinem Tod an mir vorbei zieht, dass ich dann nur mich sehe, wie ich jeden Tag immer nur das gleiche langweilige Leben führe. Ich habe Angst, ohne Geschichten und Erlebnisse zu sterben. Ich möchte Geschichten sammeln in der kurzen Zeit, die ich dazu habe... Nur kann ich nicht. Ich habe Angst vor dem Tod, und nur Erinnerungen können diese lindern, und ich habe nicht einmal die Chance, Erinnerungen zu sammeln... Was kann ich tun?

...zur Frage

Was passiert nach dem tod?-Meine Gedanken?

Ich habeich schon immer gefragt was nach dem Tod so ist...ich meine, man hat ja eine Seele, ein "ich".

Was ist wenn man Tod ist? Es soll jetzt nicht so ins christliche gehen..aber was ist danach. Schwebt mal als Geist herum? Oder wird man für immer den Deckel seines Sarges an starren? Wird man ein Tier oder lebt man als ein neuer Mensch weiter? Was ist mit dem Charakter, mit dem was einen ausmacht, was mit seinem eigenden Gedanken, das was man fühlt und erlebt?

Was habt ihr für Ansichten?

...zur Frage

welche nahtod erlebnisse habt ihr (nur fuer die die welche haben)

hatte jemand von euch mal nahtod erlebnisse. weil ich hab dinge gehöhrt von einen tunnel ins licht, verstorbene menschen begrüssen einen wieder. war jemand von euch den tod mal nahe. könntet mir berichten ob des stimmt das man seinen körper auszieht wie einen mantel, und schwerelos sei... www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=113229 was ist bei euch passiert das ihr mit einen schritt in jenseits wart. stimmt sowas ueberhaupt bitte nur ehrliche und ernst gemeinte antworten

...zur Frage

Wie viele Tote gibt es bei einem Unfall eines Leichenwagens?

Hey.

Mir kam da so eine Frage. Gegeben haben wir folgende Situation:

Ein Leichenwagen befördert eine Leiche in einem Holzsarg. Im Leichenwagen sind also ein Fahrer und eine Leiche. Also 2 (mehr oder weniger lebendige) Menschen.

Jetzt fährt der Leichenwagen mit 300kilometern pro stunde gegen eine Wand und alle Insassen sterben.

Welche der Schlagzeilen steht jetzt in der Zeitung? - "2 Tote bei Unfall auf der Autobahn" - oder "1 Toter bei Unfall auf der Autobahn" - oder "3 Tote bei Unfall auf der Autobahn"(weil die Leiche1 ist ja im Prinzip doppelt Tod. Also kann die 2 mal sterben? Die wäre dann ja 200% Tod. Oder rechnet man vielleicht sogar mal oder hoch oder minus oder wurzel oder irgendetwas mathematisches oder physisches oder so?)

Gibt es eine Formel um zu berechnen, wie tod ein Mensch ist? Man hört ja auch mehrmals von Leuten, die nur so "NahTod" sind und wieder auferstehen oder leuten im Koma. Wie viel % Tod ist das dann?

Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Beifahrer bei einem Unfall

Hallo, hatte gestern einen Unfall erlebt. Habe nicht auf die Polizei gewrtet sondern bin unter Zeugen ins Krankenhaus. Wie ich noch mitbekommen habe soll der Fahrer was getrunken haben.

Ich befürchte nun das mein Führerschein auch in gefahr sein kann stimmt das? Habe ich eine Anzeige zu erwarten weil ich ins Krankenhaus bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?