Kann man 1-2 kleine Fische im 20l Aquarium halten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo,

20 l sind viel zu klein für Fische. Und nur einen oder zwei Fische kann man selten halten, da sehr sehr viele Fische in einer Gruppe leben möchten und sich ansonsten sehr unwohl fühlen. Ihnen fehlt dann die Sicherheit der Gruppe - und das ist gerade bei sehr kleinen Fischen meistens der Fall.

In so einem kleinen AQ kannst du Schnecken und/oder Garnelen halten - auch das sind sehr interessante Pfleglinge.

Zumal sind so kleine AQ sehr schwierig ins biologische Gleichgewicht zu bekommen und bereits der kleinste Pflegefehler kann schon direkt katastrophale Folgen haben. Und du wirst wenig Freude an einer grünen, schlecht riechenden Brühe haben, in der die Pflanzen vergammeln und die Algen die Oberhand gewinnen. Solche kleinen Nano-AQ sind etwas für Leute, die schon über ein gutes Maß an Wissen und Erfahrung in der Aquaristik verfügen.

Oder du nimmst tatsächlich so ein größeres Anfänger-Komplettset mit 54 l (60 cm). Da kannst du dann schon einige schöne Fische halten - ohne schlechtes Gewissen.

Und der Freundin deiner Schwester kannst du bestellen, dass es einfach nur Tierquälerei ist, einen Fisch in einem kleinen Glas zu halten - womöglich noch ein Kugelglas.Sie sollte sich mal dringendst das Tierschutzgesetz durchlesen, vor allem den § 2.

Gutes Gelingen

Nur kleine Garnelen,Fang mit red Fire Garnelen an,die halten was aus und meine amano Garnelen leben seit zwei Jahren,es gibt cpo Krebse, bei denen bin ich mir aber nicht ganz soo sicher,apfelschnecken,turmschnecken.. Einige Beispiele;) Aber keine Fische! Im 20 Liter Aquarium haben sie keine schwimmmöglichkeiten und im Zoohandlung ist eh alles Tierquälerei.hoffe, ich konnte helfen!!! Osterglocke11

LittleGirl1000 24.03.2013, 16:32

Ja danke, aber diese Frage ist schon alt und halte seit einem halben Jahr einen Kampffisch in einem 30l nano cube. Der Zoohändler fand das okay und dem Fisch geht es sehr gut. Seine blaue Farbe glänzt immer noch und er ist sehr aktiv.

0

Ich wäre auch für ein 60l Aquarium, da diese Nano Cube's eher (denke ich mal) für Garnelen und Schnecken im Showbereich deines Zoogeschäfts gedacht sind. Und wie schon gesagt, das ist ziemlich schwierig, da optimale Bedingungen liefern zu können. Das geht ab 60l schon ein kleines bisschen leichter ;-) Hoffe wir gutefrage.net-ler, andere Aquarianer, das Internet, altbewährte Bücher und vielleicht sogar ich konnten dir helfen und deine Entscheidung beeinflussen :D Viel Erfolg

Deine Mutter hat leider recht: Soweit ich weiß ist die dauerhafte (!) Haltung von Fischen in einem Aquarium ab 54l erlaubt, das gilt also nicht für den Zooladen. Zwar gibt es durchaus Fischarten, die in einem 20l Becken leben können, aber "Überleben" und "artgerechtes Leben" ist leider nochmal ein großer Unterschied.

LG annanas

dsupper 21.08.2012, 05:57

Deine Aussage ist leider so nicht ganz korrekt, denn eine spezielle gesetzliche Aussage über die Mindestwassermenge zur Haltung von Fischen in einem AQ existiert in Deutschland nicht. Dieses spezielle Gesetz gibt es z.B. in Österreich.

0

Nur kleine Garnelen,Fang mit red Fire Garnelen an die halten was aus und meine amano Garnelen leben seit zwei Jahren,es gibt cpo Krebse bei denen bin ich mir aber nicht ganz so sicher,apfelschnecken,turmschnecken.. Einige Beispiele Aber keine Fische! Im 20 Liter Aquarium haben sie keine schwimmmöglichkeiten und im Zoohandlung ist eh alles Tierquälerei Osterglocke

Natürlich geht das... hnier findest viele Informationen über Nano Aquaristik... jd-wirbellosenoase.de

osterglocke11 12.03.2013, 08:32

Nein das geht nicht! Das aq ist viel zu klein und dann diese Freundin...

1

Da würde ich aber doch eher der Aussage des Mitarbeiters glauben. 20 Liter Aquarien sind für die dauerhafte Haltung von Fischen nicht geeignet. Im Zooladen werden sie nur kurzfristig zum Verkauf in solchen Pfützen gehalten. Zur Behandlung von Krankheiten, zum kurzfristigen Halten von Jungfischen oder zur Quarantäne ist das ebenfalls möglich.

Nur weil eine Freundin deiner Schwester das macht muß es ja nicht richtig sein.

Danke Ich hab’ mir jetzt einen 30l Nano Cube gekauft und der Zoohändler meinte, dass darin kleine Fische gehalten werden dürfen (ich bin nicht die 1.). Ein großes 60l AQ passt nicht in mein Zimmer und würde auch blöd aussehen.

dsupper 21.08.2012, 20:26

Hallo,

das ist schon besser. In 30 l kann man schon einige wenige kleine Arten halten, z.B. aus der Gattung der Boraras.

0

Da gibt es so kleine Fische die gut mit garnelen zusamenpassen , ich glaug die würden gehen. Such vileicht mal im Internet unter z.B. fische für Nano-Aquaium.

ich hab glaub ich ca 25-30l im Becken und 5 kleine Neons und nen nicht so großen Wels drinnen. Den geht es super und auch die Leute in der Zoohandlung meinten das seie vollkommen i.O.

(In meiner 'Spitzenzeit' hatte ich zudieser Besatzung noch 5 Guppys [musste diese nehmen sonst wären sie 'weggesphühlt worden'] und selbst das ging noch.) d.H. jz aber nicht das du dir so viele Fische holen sollst. Ich sage dir nur das ich bei mir im Moment... Fische hab. Hab ja auch ein paar wenige liter mehr.

Aber Minnimum 3 Fische als Winziger Schwarm. Wobei sich das nicht lohnt. Nimm lieber Garnelen oderr 5 Minineons. Das ist dann auch noch keine Tierquälerei. weil sie keine soo großen Schwimmer sind.

Hallo LittleGirl1000,

Abgesehen davon, das ein solcher Wasserraum wirklich viel zu klein ist für eine geeignete Fischhaltung ist auch die Haltung extrem schwer, denn je kleiner ein Aquarium ist, desto mehr Arbeit macht es. Das liegt ganz einfach dadran, das es viel schwieriger ist ein Ökosystem auf einen kleinen Lebensraum aufrecht zu erhalten als auf einen großen Raum!

Ich schließe aus deiner Frage, das du noch neu in der Welt der Aquaristik bist und daher würde ich dir empfehlen ein Aquarium von min. 60 Litern zu nehmen, hatte ich auch. So viel Platz frisst es auch nicht und vom Gewicht her geht es auch.

Bei weiteren Fragen kommentieren, Gruß 90sResult

LittleGirl1000 22.08.2012, 16:23

Nee ich hatte schonmal ein 100l AQ aber das ist mir zu groß

0

erstens nein und zweitens viele fische brauchen artgenossen

Das ist Tierquälerei ! Die Nano-Cube´s sind für Schnecken und Garnelen.

Was möchtest Du wissen?