Finnisch / Ungarisch

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Finnen verstehen Ungarisch nicht, und auch umgekehrt gibt es keine direkte Verständigung. Finnisch und Ungarisch gehören zwar zu den finno-ugrischen Sprachen, doch ist die Ähnlichkeit zwischen beiden minimal, nur für Sprachwissenschaftler erkennbar. Wirklich ähnlich ist dem Finnischen nur die estnische Sprache. --- Beide Sprachen sind, da sie weder zu den germanischen, noch zu den romanischen noch zu den slawischen Sprachen gehören, SEHR schwer zu lernen.

Fuer jemanden der keine von beiden Sprachen spricht hoert es sich vielleicht etwas aehnlich an,aber Finnen und Ungaren verstehen sich nicht.Ich spreche Ungarisch und moechte auch noch Finnisch lernen,da ich damals darueber ja in Ungarn in der Schule gelernt habe und es mich seit dem beschaeftigt...und ich warscheinlich irgendwann nach Finnland ziehen moechte.:)

Die Sprachen sind in einer Sprachfamilie ( http://de.wikipedia.org/wiki/Sprachfamilie ), der finno-ugrischen Sprachfamilie. Für uns Deutsche ist das gewissermaßen ein Buch mit sieben Siegeln, da das Deutsche aus einer anderen Sprachfamilie, nämlich der indogermanischen Sprachfamilie stammt, wie z.B. auch das Englische. Womit wir auch zu dem Punkt der Verständlichkeit kommen: Nur weil zwei Sprachen verwandt sind kann man sie nicht zwangsläufig verstehen als Sprecher einer dieser Sprache.

Was möchtest Du wissen?