fingernagel wächst immer schief

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst gilt zu klären, was mit 'schief' gemeint ist: seitlich schräg oder die Nagelspitze nach unten?
Bei seitlich schräg hilft nur das Ausgleichen durch Feilen bzw. optische Täuschen mit Lack. Beim Feilen und Lackieren die Nägel nicht nur von oben darauf (Dein normaler Blickwinkel) ansehen, sondern auch so, wie z. B. jemand, der Dir die Maniküre macht, sieht (also von oben vorne). So erkennst Du schiefe Stellen eher bzw. überprüfst die Proportionen.
Wachsen die Nägel nach unten, sprich biegen sich, hilft Nagelhärter. Dieser festigt die Keratinstruktur und hält die Fasern in der Senkrechten! Nagelhärter gibt es als Nagellack oder Flüssigkeit, die aufgetragen wird und einzieht, darüber dann wahlweise mit oder ohne weiteren Lack! Hier findest Du Nagelhärter: http://www.beauty-mobil.biz/epages/61328846.sf/de_DE/?ViewAction=View&ObjectID=5907830 (falls der Link nicht direkt funktioniert: markieren und in die Browserleiste kopieren!)

ich habe das selbe Problem an zwei Fingern. ob es festgelegt ist bezweifle ich jedoch weil es nicht immer so war . erst seit einem Jahr. und nun fängt es beim dritten an. ( ohne dass ich mit verletzt habe )

Ja wie schon geasgt, wie die nägel wachsen, wird bereits in einem Nagelbet festgelegt.. wenn deine Nägel schief wachsen dan Feil sie dir halt gerade =D

Was möchtest Du wissen?