fingerknöchel dicker als sonst o_o woher kommts? wie gehts wieder weg?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nachdem ob wir viel Salz zu uns nehmen oder wenig, lagern auch gesunde Menschen manchmal Wasser ein. Bei Menschen mit Herzschwäche sind die Wasserewinlagerungen sehr viel ausgeprägter. Dabei befindet sich das Gewebswasser gegen Nachmittag/Abend eher in den Knöcheln und Füßen und nach einer ausgedehnten Bettruhe verteilt es sich wieder im gesamten Körper, also erkennbar durch geschwollene Finger oder Augenlider. Das kann man durch salzarme Nahrung positiv beeinflussen, bei Herzschwäche wird der Arzt ein Digitalispräparat und/oder ein Diuretikum verordnen müssen. Und Menschen, die an Gelenkrheumatismus leiden, bekommen gerade an den Fingergelenken (Innenhand) langfristig so genannte Rheumaknoten, die dazu führen, dass man vorher passende Ringe nicht mehr leicht an oder ab bekommt. Weitere Stoffwechselerkrankung, bei der aber zunächst nur die Daumen- und Großzehengelenke betroffen sind, ist Gicht. Dagegen gibts Allopurinol beim Arzt. Und bestimmte Nahrungsmittel meiden!

ach ja meine nudeln waren heut leider total versalzen!

0
@knutschie

Na dann morgen mal einen Obst-und-Milchprodukte-Tag einschieben und das Wasser kann wieder raus!

0

Der Knochen wird nicht mal eben dicker, vielleicht sind Deine Hände etwas angeschwollen.

Schlimmer ist es doch, wenn ein Ring nicht mehr abgeht ;)

Alkohol mit 14.....Gruppenzwang

Hmm also ich weiß nicht. Ich bin 14 und habe eigentlich nicht vor zu trinken oder zu rauchen oder sonst was. Ich habe Angst dass mein Gehirn oder mein Wachstu beeinträchtigt wird oder sonst was. Momentan hat meine gesamte Klasse so ne Phase, wo sie es total cool finden sich zu besaufen. Irgendwie trau ich mich dann nicht nein zu sagen. Sogar meine beste Freundin hat es noch nicht getan und will es probieren was auch immer. Ich find es einfach dämlich zu trinken nur um cool zu sein aber es machen nunmal alle und ich will nicht ausgeschlossen werden. Ist es sehr schlimm für meine Organe usw und was haltet ihr von der Sache?

...zur Frage

Mittelfinger gebrochen und was wird gemacht?

Guten Abend liebe Community!! Also ich bin hat so ca. Um 13:45 gestolpert und da ich die Hände voll hatte konnte ich mich nicht ordentlich abstützen und bin mit meinem ganzen Gewicht auf meinen Mittelfinger gefallen!! Kurz nach dem Sturz hat es schrecklich weh getan wurde kurz blau und ist ein bisschen angeschwollen ich konnte ihn auch am Anfang nicht wirklich bewegen!!! Ich bin allerdings nicht sofort ins Krankenhaus gefahren da ich noch bis 18:00 Babysitten musste!! Der Bluterguss ist mittlerweile weg allerdings ist der Finger noch immer geschwollen und ich kann ich nicht vollständig bewegen!! Abgesehn davon.tut jede Berührung höllisch weh!! Nun zu meiner Frage könnte der Finger gebrochen sein? Wenn ja was wird gemacht bekomme ich einen gips oder nur eine schiene? und wie lange wird es dauern bis es verheilt ist ich fahr nämlich am 7.8 in den Urlaub!!!

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Griechische Götter, Wer kann mir weiter helfen?

Hello, also es geht um folgendes: Ich habe gestern etwas mit Freunden unternommen und dann hat mich jemand auf die Art angesprochen wie ich mein Ring trage und zwar am Mittelfinger. Dann fing er davon an dass jeder Finger für ein der griechischen Götter steht und dass die Art wie viele Menschen ihre Ringe tragen also an welchem Finger etwas über ihre Eigenschaften verraten würde. So. Dann sagte er dass wie ich mein Ring tragen würde das das für die Göttin Aphrodite steht. Ich weiß zwar das Aphrodite die Göttin der Liebe ist und Jungfräulichkeit und Schönheit bedeutet aber er wollte mir nicht verraten was für Eigenschaften das über mich aussagt wenn ich meinen Ring am mittelfinger trage. In Google hab ich schon nach geforscht aber da finde ich irgendwie nichts. Weiß einer von euch vielleicht was das bedeutet und welche Eigenschaften über mich aussagt? Das hat mich nämlich wirklich neugierig gemacht. Danke im vorraus:)

...zur Frage

Fingerknöchel verletzt?

Liebe Leute,

ich habe mir vor zwei Woche den Mittelfinger der linken Hand verletzt. Ich bin mit schneller Geschwindigkeit gegen eine Tischplatte mit dem Mittelfinger geknallt und eben voll auf den Fingerknöchel drauf.

Nun ist das schon zwei Wochen her, es war für einen kurzen Moment blau, mittlerweile ist es wieder normal. Ich kann meinen Finger normal bewegen, bei den typischen Bewegungen im Alltag spüre ich nichts. Wenn ich allerdings an einer Tür anklopfe, spüre ich meine Verletzung aber leider noch sehr stark, es tut weh und ich muss auf einen anderen Finger wechseln, was das Anklopfen betrifft. Ich denke, das wird wohl noch eine Weile so bleiben, wenn nicht langfristiger sein. Außerdem spüre ich den Schmerz, wenn ich meine Finger zusammenziehe (nicht ausstrecke) und anspanne.

Nun aber meine Frage: Was kann das, rein von den Symptomen her, sein? Gebrochen werde ich mir den Fingerknöchel ja wohl nicht haben. Muss ich mich mit der Vorstellung anfreunden, dass dies nun langfristig nicht mehr weggeht oder kann man dies noch irgendwie behandeln, sodass ich auch mit dem Mittelfinger - was der typische Finger für's Anklopfen ist - wieder an einer Tür anklopfen kann?

Danke!

...zur Frage

Parkour/Freerunning - die richtige Ausrüstung?

Werde im Frühling wieder Anfangen, mir Parkour/Freerunning beizubringen.. Angefangen hat das letztes Jahr, da habenich und ein Kumpel einfach mal sachen aus Youtube ausprobiert, die Mauer hoch undso.. :D Dann gings bei mir soo langsam mit dem Krafttraining los, das ich auch jetzt noch intensiv mach. Jetzt will ich so was wie ne Mauer hochklettern, oder ein Salto einfach können, das werd ich mir irgendwie durch Videos in Youtube beibringen.

Doch jetzt zu meiner Frage, ich bin 1,85 großund wiege 65k (Schuhgröße: 45), sehr schlank gebaut, wie gesagt grad gehts mit Muskelaufbau los.. Was sich für mich von selbstverständlich erklärt, sind Handschuhe die noch über die Fingerknöchel gehen.

Doch wie siehts mit den Schuhen aus?

Viele sagen, das wenn man mit stark gedämpften Schuhen (wie nike free) rumläuft, das sich dann der Körper auf diesen leichten gang einstellt und die Gelenke irgendwie schlappmachen. Was soll man für ein Profil nehmen? Ich hatte letztes Jahr Schue mit schwarzen Gumminoppen unten dran, doch die waren extrem schnell abgenutzt..

Ich hoffe ihr könnt mir sagen wie ich da vorran gehen soll, habt ihr in dem Thema erfahrung? Mfg,

Alias Max

...zur Frage

Gelenke stabilisieren bei Hypermobilität.

Hallo,

Ich habe (sagt man das so?) eine essentielle Hypermobilität. Das heißt, ich habe aus genetischen Gründen eine schwächere Muskulatur in den Gelenken und kann meine Bänder stark überdehnen. Besonders deutlich ist das bei den Händen. Meinen Daumen kann ich einfach im rechten Winkel nach hinten wegklappen ohne jede Anstrengung.

Normalerweise finde ich das eher interessant, als störend, allerdings habe ich seit geraumer Zeit ein Problem: ich knicke relativ häufig mit meinen Füßen um. Vor einem Monat bin ich sogar so unglücklich umgeknickt, dass ich komplett hingefallen bin und mir die Bänder übermäßig stark überdehnt habe. Ich musste wegen dem Sturz sogar einen Verband tragen und konnte eine Woche lang gar nicht mehr laufen. Und seitdem knicke ich ausgrechnet mit dem kranken Fuß bei jeder Unebenheit im Boden um. Ich trage jetzt schon extra eine Bandage um das Schlimmste zu verhindern, aber das soll ja auch keine Dauerlösung sein.

Außerdem bin ich auch mit 2 gesunden Füßen schon oft genug die Treppe runtergeflogen. Und langsam "reichts mir" damit.

Kann mir jemand irgendwelche guten Tipps nennen, wie ich besonders meine Knöchelmuskulatur stärke? Eventuell auch die Kniemuskulatur?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?