fingerknöchel dicker als sonst o_o woher kommts? wie gehts wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nachdem ob wir viel Salz zu uns nehmen oder wenig, lagern auch gesunde Menschen manchmal Wasser ein. Bei Menschen mit Herzschwäche sind die Wasserewinlagerungen sehr viel ausgeprägter. Dabei befindet sich das Gewebswasser gegen Nachmittag/Abend eher in den Knöcheln und Füßen und nach einer ausgedehnten Bettruhe verteilt es sich wieder im gesamten Körper, also erkennbar durch geschwollene Finger oder Augenlider. Das kann man durch salzarme Nahrung positiv beeinflussen, bei Herzschwäche wird der Arzt ein Digitalispräparat und/oder ein Diuretikum verordnen müssen. Und Menschen, die an Gelenkrheumatismus leiden, bekommen gerade an den Fingergelenken (Innenhand) langfristig so genannte Rheumaknoten, die dazu führen, dass man vorher passende Ringe nicht mehr leicht an oder ab bekommt. Weitere Stoffwechselerkrankung, bei der aber zunächst nur die Daumen- und Großzehengelenke betroffen sind, ist Gicht. Dagegen gibts Allopurinol beim Arzt. Und bestimmte Nahrungsmittel meiden!

knutschie 01.03.2011, 23:33

ach ja meine nudeln waren heut leider total versalzen!

0
Brigitta270755 02.03.2011, 00:18
@knutschie

Na dann morgen mal einen Obst-und-Milchprodukte-Tag einschieben und das Wasser kann wieder raus!

0

Der Knochen wird nicht mal eben dicker, vielleicht sind Deine Hände etwas angeschwollen.

Schlimmer ist es doch, wenn ein Ring nicht mehr abgeht ;)

Gichtfinger - Allopurinol nehmen!

knutschie 01.03.2011, 23:33

haha ich dachte des kriegen nur opis!

0
Tulpe351 02.03.2011, 22:21
@knutschie

Du mußt nicht lachen, ich kenne zwei ganz junge Leute, die an Gicht leiden. Die heutige Ursache ist hauptsächlich in der Ernährung und dem zunehmenden Hang an Alkohol zuzuschreiben. Du hast zu Recht die ausführliche Antwort mit Stern belohnt, lustig machen darüber solltest Du Dich jedoch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?