findet ihr unsere welt auch langweilig und eintönig?

Support

Liebe/r Do9juli2009,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

Ich als leidenschaftlicher Otaku finde diese Welt wie sie ist "boring as f uck".

Wie du gesagt hast sind die dinge die etwas "pepp" in den Alltag bringen nur schlechte Dinge wie "Erdbeben, Tsunamis etz."

Wäre die Welt wie in einem Anime (Zum beispiel muss es nicht so was krasses sein wie bei dragonball, es kann einfach was sein wie bei GTO zum beispiel.. sowas findet man hier in Deutschland sehr selten, sogar gar nicht!

Nagut wem GTO nicht passt dann halt eben Maid-sama, man sollte so ein wenig verstehen worauf ich hinaus will.

Wenn man sich Deutschland zu dieser Zeit mal anschaut ist doch nichts mehr so wie es eigentlich sein sollte. Wo sind die Freundschaften? Wo sind die Abenteuer die man erleben kann? (Jetzt nicht so Abenteuer wie in HunterxHunter verständlich)

Ich war noch nie in Japan, habe aber schon viel gehört und gesehen. Und nach dem was ich so erfahren habe sieht's da mehr nach Leben aus als hier.

Mir wär's natürlich auch recht wenns sowas wäre mit leveln wie bei SAO so das man immer irgentwelche Herausforderungen hat und immer neues bestreiten muss weil man der beste sein will.

 (So ists zwar nicht bei sao aber das beispiel diente nur um auf die Level hinzuweisen)

lg

Poste ichs vllt besser noch als Antwort,anstatt als Kommentar:

Bin genau deiner Meinung. Ich kann mich auch nicht mit dem zufrieden geben was jeden Tag an normalem Zeug passiert,es ist einfach langweilig geworden. Ich interessiere mich brennend für die Zukunft,jede Zukunft war bisher immer viel überwältigender als jegliche Zukunftsprognose vorhersagen konnte. Da eine überwältigende Zukunft ihre Zeit braucht muss man warten. Und diese Warterei überbrückt man mit Konsumgeilheit und Arbeit,denn damit kann man sich ein guten Sitz in der ersten Reihe sichern um die Geschichte der Welt mitzuverfolgen.

Ich denke der Threadersteller hat sich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt und wollte mehr mit seinem Text sagen bzw. es auch anders sagen.

Natürlich ist die Welt und alles irgendwo spannend, aber auch normal es passieren Dinge die man sich denken kann das Sie passieren, ich bin z.B. ein Mensch mit einer guten Intuition und denke mir vieles was denn auch früher oder später passiert, denn ist es kein Wunder mehr in dem Sinne das man überwältigt wird, sondern einfach nur ein ach genial, dachte ich es mir doch!

Ich denke mir er spielt eher auf futuristische Dinge an die eventuell passieren insofern sich unsere Spezies noch einige 100.000 Jahre hält wovon ich ausgehe und demnach einen weitaus anderen Status in unserem Universum/Universen einnimmt....denn alleine sind wir wohlkaum und die einzige intelligente Spezies auch nicht da wird es weitaus intelligenteres Leben geben ;-)...ich mein allein Das SETI Programm die Radiowellen sind man gerade wenn man das so betrachtet ein Sandkorn weit gekommen und das im Universum...was wir im Universum betrachten ist alles schon gewesen....wir werden auf Ausserirdisches Leben treffen bzw. tun wir ja schon ansatzweise ...nur noch ist es halt "nicht" intelligent.

Ich finde die Welt übrigens nicht langweilig sondern einfach nur normal...so Superhelden z.B. wäre doch mal was....Mutanten (ich weiß die gibt es aber ohne irgendwelche besonderen Kräfte) soetwas, also etwas großes was vieles verändern würde....könnte eine Menge aufzählen.....wir sind ja noch in den Kinderschuhen von dem was noch in den folgenden Jahrtausenden passieren wird....

...achja einige hier sollten sich einen größeren Horizont anschaffen und weiter denken als immer nur vor ihre Haustür und zurück ;-)...wer einfach immer nur mit allem zufrieden ist was da ist, der ist in meinen Augen langweilig...Menschen die sich Gedanken machen was wäre wenn bzw. warum ist dies so oder so....die sind in meinen Augen Top.....

Schade das vor ca. 2000 die Griechen die Dampfmaschine nicht weiterentwickelt haben bzw. nicht wirklich was damit anzufangen wussten ..... und die Große Bibliothek ind Alexandria samt des Wissen abgebrannt wäre...denn hätten wir damals eventuell eine Industrialisierung gehat und heute eine andere Welt vor unseren Augen und eventuell wären wir sogar nicht mehr auf der Erde ;-)....aber nunja es hat nicht sein sollen vielleicht wäre es auch zu früh gewesen und die Menschehit hätte sich selber ausgelöscht....wer weiß...

Ich bin ja dafür das mal langsam nen Ufo hie rlandet ob in friedlicher oder böser Absicht wäre mir Wurst denn gibts mal bissl Action und Veränderung ;-)

Bin genau deiner Meinung. Ich kann mich auch nicht mit dem zufrieden geben was jeden Tag an normalem Zeug passiert,es ist einfach langweilig geworden. Ich interessiere mich brennend für die Zukunft,jede Zukunft war bisher immer viel überwältigender als jegliche Zukunftsprognose vorhersagen konnte. Da eine überwältigende Zukunft ihre Zeit braucht muss man warten. Und diese Warterei überbrückt man mit Konsumgeilheit und Arbeit,denn damit kann man sich ein guten Sitz in der ersten Reihe sichern um die Geschichte der Welt mitzuverfolgen.

0

Was möchtest Du wissen?