Findet ihr Markenklamotten sagen was über den Menschen aus?


24.07.2020, 18:29

PS: ich trage keine markenklamotten extra sondern sowas billiges wie Takko usw

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Ja schon weil 57%
Nein nicht weil 43%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein nicht weil

es mir ziemlich egal ist welche Klamotten jemand an hat.

Ich persönlich kaufe öfter zwar auch Markenklamotten, aber solche, wo man die Marke nicht unbedingt sofort sieht, also keine "angeschriebenen" Klamotten.

Über nen Menschen sagen solche Kleider sicher nichts aus.

Nein nicht weil

Bin da ehrlich gesagt eher neutral, natürlich sind Markenbekleidung gut sagen aber nichts über Menschen und Personen aus.

Manche sind dadurch sehr oberflächlich bis hin zu einer gewissen Überheblichkeit/Arroganz oder versuchen durch eben diese etwas fehlendes von Ihrem Charakterlichen Eigenschaften zu kompensieren.

Letztendlich sehen wir doch zu 95% nac*t alle gleich aus oder etwa nicht?

Ich habe nichts gegen Markenbekleidung habe selbst welche wenn denn auch nicht den ganzen Kleiderschrank voll solange man nicht damit permanent ,,flexxt´´.

Natürlich kann man sich über neue Sachen freuen solange man andere nicht irgendwie versucht schlecht zu machen nur weil diese eben nur Bekleidung haben die halb soo teurer ist oder das Markenlogo nicht sofort hervorsticht und Sie bei H&M oder Asos einkaufen.

Ja schon weil

ja aber in form von den welchen welche die marke vertritt und man dort sieht welche leute diese tragen und welche werte sie vertreten

beispiele: vetements, rick owens, balenciaga

andererseits sieht man bei grundschülern oft welche leute gerne mit marken ausdrücken das sie sich langsam für mode interessieren auch wenn jetzt fette logos nicht jedem gefallen

zb mir nicht

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Stylist .
Ja schon weil

ja, sagt aus, dass die Person viel Geld für Kleidung ausgibt um von anderen besser angesehen zu werden

also in der Regel geht es um Selbstwertprobleme, die kompensiert werden

Ja schon weil

Wer Markenkleidung bevorzugt, der läßt sich von anderen vorschreiben, was er anziehen soll. Es geht dann nicht um den eigenen Stil, sondern darum mit der Mode und der Masse zu gehen.

Da Markenkleidung in der Regel teurer ist, kann man auch prima damit angeben, weil man ja sonst das Preisschild gut sichtbar hängen lassen müßte, damit jeder weiß, wieviel man ausgegeben hat.

Was möchtest Du wissen?