Findet ihr es unhöflich wenn jemand schüchtern ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 

Nein. Es ist nicht unhöflich, schüchtern zu sein. 

Niemand sucht sich das aus, deshalb ist es auch nicht Deine "Schuld" :-)

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sich ein bisschen auswächst, wenn man älter wird.

Aber Du kannst auch selbst etwas tun, damit es etwas schneller geht.

Denn Schüchternheit kann durchaus charmant wirken - in der Regel ist sie aber ein Hemmschuh, der einem das Leben tatsächlich erschweren kann.

Stelle Dir selber Aufgaben, die Du gut bewältigen kannst. Nimm Dir z.B. als erstes vor, Deinem Gegenüber öfter als bisher in die Augen zu schauen. Erst einmal nur das - nicht mehr.

Mit der Zeit wird Dir das immer leichter fallen und dann gehst Du den nächsten Schritt - z.B. Dich ungefragt mal zu Wort melden, oder was auch immer Dir nicht so leicht fällt.

Ein Schritt nach dem anderen - lass Dir Zeit und habe Geduld mit Dir - und Du wirst sehen, es wird immer leichter.

Viel Glück :-)

 

 

Danke schön :-)

0

Es ist nicht unhöflich, auf keinen Fall, du musst einfach aus dir herraus gehen dann ist es ganz leicht.

 

Um es zu üben kann man einfach paar fremde Leute scherzhaft anlabern, macht mit Freunden ziemlich Spaß ^^

 

mfG. Calle

analbern mach ich ja auch manchmal, aber wenn man mit blickkontakt reden muss...

0

kA das prob hab ich auch...immer wenn ich praktikum gemacht hab haben die gemeint ich soll freundlicher sein usw. überwinden kann ich das auch net das erledigt sich nach ner zeit

Du musst dich nicht überwinden, weil es nicht unhöflich ist, sondern lediglich eine Charaktereigenschaft!

Was möchtest Du wissen?