Findet ihr eine Facharbeit über die "Herstellung von Parfüm" empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit dem Thema kannst du auch 150 Seiten füllen. Ich würde für 15 Seiten zu einem deutlich kleineren Thema raten. Es kommt meistens besser, wenn man einen kleinen Aspekt genau beleuchtet als wenn man einfach oberflächlich über ein viel zu grosses Thema schreibt.

Miraculix84 24.01.2013, 19:47

Völlig richtig!

Habe letztes Jahr selber 20 Facharbeiten korrigiert und kann dem nur zustimmen!

LG

MCX

PS: Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass es bei einem enger gefassten Thema schwierig werden könnte, Materialien zu finden. Die Zusammensetzungen von Duftstoffen ist ja meistens geheim (aber ich bin da kein Experte!). Deswegen würde ich dir tendenziell von diesem Themengebiet eher abraten.

0

Wenn ich jetzt hier antworten würde mit "Nein", dann wäre es fatal.

Nun, 15 Seiten, die würdest du bestimmt sehr schnell zusammen bekommen. Es kommt aber darauf an, was du alles darin beschreiben möchtest. Es würde sozusagen nur oberflächlich sein.

Am Anfang wäre da die Grundausstattung, Arten von Essenzen bzw. Ölen, Herstellung der Essenzen/Öle, Verhalten der Essenzen/Öle was den Duft betrifft, Grundformel für die 3 Noten (Kopf,Herz,Basis) dann wiederum dieses Verhalten was den Duftverlauf der 3 Noten betrifft, Testen, Prüfen, Mischen, Verdünnen (hier gibt es wieder verschiedene "Wässerle") etc. pp.

Es gibt noch sehr viel mehr. Anwendung, Riechanatomie (Die Nase) --> ganz wichtig.

Ich hab dir ne Nachricht geschrieben - bis dann

duftende Grüße

Manfred

15 Seiten sollten kein Problem sein. Kennst Du den Film "Das Parfum"? Allein, was sich aus dem Film lernen lässt, füllt schon 30 Seiten. Da wird sich doch genug für die Hälfte finden lassen, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt!?

Ich bin zwar jetzt nicht so der Parfum-Typ, aber interessieren würde mich das schon.

Was möchtest Du wissen?