Fi prüfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ist es ein dreipoliges gerät muss zumindest für jede phase die auslösezeit und die fehlerstromtoleranz einmal überprüft sein. bei den anschlusstellen reicht es dann, wenn man ihn z.b. zur kontrolle des korrekten anschlusses von außen, neutral und schiuzuleiter entsprechend auslöst. in der praxis ist es aber wohl einfacher eben das messgerät hinein zu stecken.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um sicher zu gehen musst ihn auf jeder steckdose prüfen.wenn gelb/grün nicht angeschlossen oder unterbrochen ist hast keinen schutz durch den FI

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
17.03.2016, 21:44

Das kann man auch bei der Schleifenmessung sehen wenn der Installationstester eine Schleifenmessung mit niedrigerem Strom besitzt, bei einer normalen Schleifenmessung würde der FI auslösen. Also man muss nicht unbedingt den FI-Test ausführen um so einen Fehler festzustellen.

1

Wenn du es vernünftig prüfen möchtest, dann musst du an jeder Steckdose den RCD testen, denn es könnte an einer Steckdose der Schutzleiter fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?