Festplatte Seagate Barracuda wird nicht mehr erkannt?

3 Antworten

Keine Backups zu haben ist bei solch wichtigen Daten immer schon ein Todesurteil.

Es gibt Anbieter, die sowas für weit weniger als 200€ wiederherstellen (zumindest versuchen sie es), in Köln liegt das Angebot bei ca. 600€ oder 800€, wenn ich micht richtig erinnere. Ansonsten hast du selbst leider keine Chance mehr, da an irgendwas dranzukommen, würde dir auch dringend davon abraten, es zuv ersuchen. Je öfter die Festplatte gestartet wird, desto mehr geht verloren.

Danke :)

0

No way, ich vermute die restlichen Daten wurden beim "Aufschlag" des Lesekopfes auf die Disk beschädigt.

Wiedeherstellung ist relativ teuer, da Reinraum Technik benötigt werden wird...

https://www.datenrettung-aw.de/preisliste

"...Festplatten bis 1000 GB
max. 599,00 €..."

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke :)

0

Was heißt, du hast vermutet, dass der Kopf festhängt "und das war auch so" ? Hast du die Platte aufgemacht? In dem Fall ist es vorstellbar, dass einige Unternehmen nen Preis von 2000EUR nehmen - das Gefummel von Laien führt nämlich immer zu extra Arbeit.

Meine Vermutung ist, dass du mit deinen Versuchen die Köpfe nun ganz gekillt hast und die Platte nicht mehr initialisieren kann. Unter Umständen lässt sich da mit den passenden Mitteln noch was machen - ich denke aber, dass es ohne Kopftausch nicht gehen wird.

Ich kann gern versuchen dir zu helfen - bei Interesse schick mir ne Nachricht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?