feste farben

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Feste Farbe ist zum Decke streichen ideal! Wir nehmen nie mehr eine andere! Du kannst direkt aus dem Farbbehälter arbeiten (Rolle über die Farbe rollen, losmalern, nix tropft). Kann sein, dass du spezielle (kurzflorige) Rollen brauchst, das steht aber auf dem Farbeimer, oder frag den freundlichen Onkel im Baumarkt.

Viel Erfolg!

vielen dank für info.

0

Dispersionsfarbe zum Decken-Streichen, die man fertig im Handel bekommt, haben eigentlich die richtige Konsistenz. Ich verdünne erst später mit gaaanz wenig Wasser, wenn die Farbe im Laufe des Arbeitsprozesses etwas andickt (Wasser verdunstet).Für das Ceckenstreichen verdünne ich NIE!! Tropfgefahr. :))

Du brauchst zum Deckenstreichen einen größere Farbwalze (am besten aus kurzfaserigem Velour), eine Abroll-Gitter, das in den Farbeimer gehängt wird; eine Teleskopstange für die Farbwalze, eine kleinere Farbrolle (aus Velour und/oder Schaumstoff), einen Flachpinsel für das Streichen in Ecken oder kleineren Flächen...

super.danke für info!

0

Was möchtest Du wissen?