Fazit Jugendsprache hilfe?

1 Antwort

Gefällt mir sprachlich nicht wirklich:

  • "deutlich wurde" - Wurde das wirklich deutlich?
  • "eben schneller" - Mundart. Das schreibt man doch nicht.
  • "Jugendsprache eben schneller" - Schon wieder? Direkt im nächsten Satz die selbe Formulierung? Wieder Mundart?
  • "eine lockere Art" - Jugendsprache folgt festen Regeln. Ihr merkt ja selbst an, dass bestimmte Ausdrucksweisen auch schnell veralten. Wie kommt es jetzt zu der Beschreibung "lockere Art"?
  • "gleichgesinntenauszutauschen" - Gleichgesinnte? Wie ist das zu verstehen? Worin liegt denn die Gemeinsamkeit genau?

Gruß

Hmmm das hätte ich jetzt nicht gedacht xC hätten sie eine Vorlage wie ich das gut formulieren kann denn ich weiss nicht genau was ich jetzt machen soll...Gruß und danke:)

0
@lars675st

Lass "Mundart" weg und vermeide Wiederholungen im Wortlaut.

Und verzichte auf die Begründung "es ist so, weil es eben so ist". Das ist keine Begründung.

Eine Vorlage gibt es natürlich nicht. Du musst doch nur ein paar Sätze schreiben. Ansonsten geh noch mal über deine Präsentation und prüfe, ob der Rest auch so geschrieben ist.

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?