Fassadenfarbe erneuern, ausbessern, überstreichen.?

2 Antworten

Ihr solltet zuerst klären, woher die Feuchtigkeit kam und ob die Ursache abgestellt ist.

Wenn das nicht der Fall ist, würde eine abdichtende Schicht (wie eine nicht diffusionsoffene Farbe) den Prozess weiter verlagern.

Die Feuchtigkeit muss raus aus der Wand und die Ursache abgestellt werden. Danach sollte die nicht tragende Farbschicht entfernt werden. Danach ggf. Haftgrund aufbringen und neue Fassadenfarbe aufbringen. Die Marke spielt dabei keine Rolle wenn es nicht aufeinander abgestimmte Systeme sind. 

Ich würde das von einem Maler(meister) begutachten lassen.

egal welches produkt !

erst müssen die ursachen hinterfragt und abgestellt werden , vom fachmann .

...Ursachen haben wir bereits abgestellt.

Letztes Jahr wurde bereits eine neue Drainage ums Haus verlegt.

Hatte ich vergessen zu erwähnen.

0

Was möchtest Du wissen?