Farbpatrone ausgelaufen, Drucker hinüber, was soll ich jetzt tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

geh dich beschweren und dann lass den sauber machen... komisch, ich habe auch nen epson stylus und manchmal hab ich original und manchmal ausm net andere und ich hatte noch nie probleme, vielleicht hast du sie ja falsch reingesetzt oder so

nee die hab ich richtig eingesetzt^^ ich verstehe auch nicht wie das kann...wozu gibt es sonst die NICHT originalen -.-

0

Ja ,da kannst du nichts machen, Ohne Quittung geonen waren ,weil es keine Originalpatrht nichts, und epson ist nicht haftbar

Abhängig was bei dir heisst Tinte ausgelaufen--- wenn so wie ich meine, unter dem Kopf sind Kontakte, wenn da Tinte hinkommt ist alles vorbei.

Die ersten Patronen die eingesetzt hast--- Drucker ist leer, also werden alle Kanäle mit dem ersten Satz gefüllt, dies verbraucht die halbe Patrone, danach ist es aber nicht mehr so

Dein Drucker hat Original Pigmentinte--- die anderen nicht, die zwei Tinten habe im Drucker reagiert und du hast nun ein kleines Problem--- mit Standardreiniger schaffst nix, da Pigment wasserfest und du mit dem nur Wasserfarben als Dye lösen kannst-- wie die Hp oder Canon haben.

Vergiss es bei Epson, Garantie auch, der kommt zurück ohne Reperatur--- das kann man alles nachvollzeihen, einen Drucker zerlegst in zwei Minuten und hast alle Teile vor dir, auch Kopf.

Suche einen Pigmentreiniger, aber abhängig was bei dir heisst, Patronen sind ausgelaufen!!!

''weil man ja nicht damit rechnet das es keine originalen waren''

Das hast du doch - wie weiter oben geschrieben - gewusst.

nein das habe ich nicht gewusst. er sagte ja das seien dieselben nur billiger...

0
@Liebe737

Die originalen Patronen sind vom Hersteller des Druckers und das erzählt mir keiner, dass man das nicht unterscheiden kann.

Du kannst natürlich versuchen, die Patronen ohne Kassenzettel zurück zu bringen und wenn der Wert auf Kundschaft legt, wird er dir dafür vielleicht auch das Geld oder einen Gutschein geben, aber die Kosten für die Reinigung des Druckers wirst du selber zahlen müssen.

0

Was möchtest Du wissen?