Farbmaus Pilz?

5 Antworten

Betaisadona hilft nicht gegen Hautpilz...

Bei Hunden kann man schon mal einige Cremen/Salben verwenden die eigentlich für Menschen sind, aber auch nicht jede.. Mäuse sind natürlich wesentlich kleiner und da können solche Sachen auch schneller mal giftig werden...

Was bei uns im Tierheim ab und zu benutzt wurde ist Imaverol, mit einen Wattebausch aufgetragen (bloß nicht drin baden, auch wenn es auf manchen Seiten so steht, dass ist stress pur für die Mäuse und bei nur einer betroffenen Stelle total unnötig!). Du solltest allerdings erst die Diagnose vom Tierarzt abwarten.

http://maus.tech-tales.de/gesundheit/erkrankungen/hautpilze-bei-mausen/

http://www.diebrain.de/ma-pilz.html

Kann dir in der zwischen Zeit aber diese Seiten empfehlen :)

Woher ich das weiß:Beruf – Ehrenamt im Alters- und Tierheim

Danke, ich bin mir aber ziemlich sicher da ich seitdem jetzt auch ein kleinen Pilz an meinem Handgelenk habe seit ich die Maus untersucht habe is schon paar Tage her (hat sich nur minimal verschlechtert

0
@Meeriefamily

Das kann gut sein, dann musst du zum Hautarzt und dir was verschreiben lassen. Meiner Erfahrung nach bringen die aus der Apotheke die Rezeptfrei sind nicht so viel...

1
@diesina5

Hab schon eine Creme hatte schonmal einen Pilz von einem meiner Meerschweinchen

0

Betaisodona ist kein Mittel gegen Pilzinfektionen. Ich kenne mich mit Mäusen nicht aus, deshalb solltest du unbedingt schnell zum Tierarzt gehen. Bedenke, dass Pilz ansteckend auch für Menschen oder andere Tiere ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin Ärztin

Ich würde bei so einem kleinen Organismus keine Experimente machen. Menschensalbe ist was ganz anderes als Salbe für kleine Mäuse. Der Tierarzt wird dir was geben, was für die Maus geeignet ist.

Wir halten übrigens Würgeschlangen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gehe Morgen zum Tierarzt, die haben Samstags geöffnet.

Was möchtest Du wissen?