Farben Katzenbabys - nach der Geburt - und später!?

5 Antworten

Vielleicht etwas heller. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, soooo viel ändert sich da nichts (ausgenommen die Augenfarbe). Man kann sehr bald nach der Geburt feststellen, wie sie auch als ausgewachsene Katze aussehen.

rot werden geht nicht ;-)entweder sie sind rot(genetisch )oder nicht...also bei point Tieren sieht man es später...aber das rot ist da.es gibt Farbtabellen wo man gucken kann was für Farben die jeweiligen Babys bei der jeweiligen Verpaarung haben können.Aber da sollte man etwas Ahnung von Genetik und Farbvererbung haben.In der Regel werden die Farben kräftiger,je älter die Tiere werden.Aber die Farbe ansich ändert sich nicht...nur die Intensität.

Meine getigerte Katze war als ich sie mit 13 W. abholte viel heller wie heute.Sie ist inzwischen 4.

Ich nehme mal an sie werden grundsätzlich dunkler. Hab zumindest noch keine gehabt, die heller wurde^^

Lina war bei der Geburt weiss bis endlich das rot kam. Selbst mit 10 Monaten wird das rot noch dunkler.

Kumani hatte bei der Geburt eine dunkle Nase, mittlerweile hat sie ein schönes dunkles Gesicht und auch die Points werden immer dunkler.

Bei meiner schwarzen Hauskatze konnte nix nachdunkeln^^ Das getigerte wurde nur etwas dunkler, aber man sahs eigentlich nicht...

Abwarten und Tee trinken^^

Es gibt Unterschiede zwischen verschiedenen Rassen. Wahrscheinlich sieht man bei Hauskätzchen schon gleich nach der Geburt welche Farbe und Zeichnung sie haben und behalten werden. Bei Rassekatzen ist das anders. Z.B. werden Pointkatzen (Siam u.a.) weiß geboren und entwickeln erst später die Points, d.h. die Farbe. Nachdunkeln ist natürlich immer möglich und wahrscheinlich.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?