Fahrstunde hört zu früh auf?

4 Antworten

Die Fahrschule kann kein Geld für eine nicht erbrachte Leistung erbringen, daher musst du auch nichts bezahlen was du nicht erhalten hat.

Da du aber vermutlich die Stunden unterschrieben und diese bereits bezahlt hast kannst du bei den vergangenen Stunden wohl nichts mehr machen. Du musst das aber unbedingt ansprechen, erstmal mit deiner Fahrlehrerin und wenn das nicht fruchtet mit dem Inhaber der Fahrschule.

Zu spät kommen kann jedem mal passieren, dann muss man aber auch dafür gerade stehen und kein Geld für etwas verlangen was man nicht geleistet hat. Zu frühes Aufhören ist ein NoGo und nur dann in Ordnung wenn es gute Gründe dafür gibt.

Wenn die Fahrschule noch ein veraltetes "System" nutzt um die Stunden abzurechnen musst du als Fahrschüler umso besser drauf achten was du da eigentlich bezahlst, eine moderne Fahrschule kann auf die Minute genau abrechnen und darauf sollte man als Fahrschüler durchaus auch Wert legen.

Als erste Stunde gleiche eine Doppelstunde dürfte auch ungewöhnlich sein. Du solltest sie auf jeden Mall mal ansprechen. Für mich war das einen einfache Stunde.

Zählst du denn die Vor- und Nachbesprechung der Fahrstunde auch zu der Zeit dazu?

Wenn es nächste Stunde wieder so ist, dann sprich sie einfach mal darauf an.

sprich sie darauf an .

Was möchtest Du wissen?