Fahrschul-Preise zu hoch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Fahrstunde dauert in der Regel 45 Minuten, eine andere Regelung kenne ich nicht.

Irgendwo wird das mit Sicherheit im Vertrag erwähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist einfach der Preis für 15min dazu gerechnet. Das hätte man natürlich vorher absprechen sollen, aber fair ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah, wenn ich das schon wieder lese.

Auf der einen Seite wird den Fahrschulen dauernd unterstellt, sie treiben die Anzahl der Stunden gerne in die Höhe um mehr zu kassieren. Auf der anderen Seite wird gefordert, den Unterrichtsstoff so schnell wie möglich in die Köpfe der Fahrschüler hinein zu bringen. Damit ja die Gesamtkosten in einem recht eng gesetzten Budget bleiben. Und wenn man mal mit so einigen möchtegern Erwachsenen Fahrschülern in einem Statement auf seine Fehler hinweist wird man meist sehr stark abgekanzelt und das ist dann ja völlig in Ordnung. Ja teilweise wird man als Fahrlehrer mit recht Arroganten angehenden Erwachsenen konfrontiert, die allem Anschein nach der Meinung sind der/die Fahrlehrer/in sind ja eigentlich nicht Wert mit Respekt behandelt zu werden. Schließlich bezahlt Mama/Papa ja nichtig viel Geld für die Fahrschule. 

Der/die Fahrlehrer/in haben ja gar nix zu melden, alles bloß Schwachsinn und überhaupt haben die ja schon mal gar keine Ahnung von irgendwas. Diese Arroganten Kids meinen ja auch sie währen nach der ersten Theorie-stunde schon die Profis der Strasse. In der Fahrstunde sieht es dann meist sehr düster aus und der/die Fahrlehrer/in bekommt den ganzen Frust ab.

Ich weis, dass ich auf diese Antwort hier wieder angegangen werde, aber das ist mir völlig Wurscht. Ich kann es nur bald nicht mehr lesen was immer wieder über die Fahrschulen abgelassen wird. 

Es gibt mit Sicherheit auch unter den Fahrschulen Schwarze Schafe. Aber die gibt es in jeder Branche. 

Ich denke es sollte hier, bevor man sich darüber aufregt weil statt 45 mal 60 min. gefahren wurden, mal ernsthafte Gedanken gemacht werden was man denn eigentlich will. Will man endlich mal sein Hirn einschalten und eine Frage sich erst selber stellen oder will man bloß wieder einmal einfach nur o aus Jux und dollerei hier wieder etwas zum besten geben.

Ok, nur mal so zum Verständnis!

Auch wenn es nicht im Vorfeld explizit abgesprochen wurde, der Fahrschüler sowie der Fahrlehrer es Zeitlich verantworten können und der Fahrschüler eventuell gerade in diesen besagten 15 min. dabei ist seine evtl. dauernd gemachten Fehlern jetzt nicht mehr zu begehen. Ja, genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt um ihn noch etwas weiter fahren zu lassen damit sich das ganze festigt. Da interessieren gerade mal diese ominösen 15 min. gerade gar nicht. Letztendlich sparen diese 15 . vielleicht viele weitere Fahrstunden. 

Hört verdammt nochmal endlich damit auf in allen Menschen die Ausbilden die Geldgierigen Monster zu sehen.

Diese Art der kurzfristigen Verlängerung der Fahrstunde kann man auch als

einen Beitrag im Bereich der Ausbildungspädagogik sehen. 

Statt hier gleich eine Frage zu stellen die den Anschein erweckt hier würden Leistungen zu unrecht erhoben nur weil nicht eine auf die Sekunde genaue Absprache bestand.

Wie wäre es denn gleich nach Ostern mal mit dem/der Fahrlehrer/in zu reden oder dem Chef. Das würde mit Sicherheit mehr Aufschluss darüber geben und es wäre für beide Seiten gut.

Frohe Ostern und schöne bunte Eier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klinkhaken
25.03.2016, 18:02

Ob diese Einstellung und diese Antwort das Ansehen der Fahrlehrer in der Öffentlichkeit verbessert wage ich zu bezweifeln.

Da trifft wohl doch eher die alte Indianerweisheit zu, dass betroffene Hunde am lautesten bellen. Ich möchte mal Ihre Preiskalkulation sehen. Sind Sie bei den jetzigen Spritpreisen eigentlich mit den Fahrstundenpreis runter gegangen???

0

Der Preis für eine Fahrstunde muß gesetzlich für 45 Minuten angegeben werden.

Es gibt Fahrschulen, die fahren in der Regel eine Doppelstunde. Andere können auch auf die Minute genau abrechnen, also mal 75 min fahren oder mal 85 min als Beispiel. Da sagt der Fahrlehrer aber dann: " Du fährst von 16 bis 17.15 Uhr. Bezahlt wird dann auch wohl mehr nach Rechnung wo die Minuten zusammen gerechnet sind.

Es ist auch die Frage ob nur 45 min so sinnvoll sind. Denn mit Sitz und Spiegel einstellen und Abschlußgespräch geht ja immer etwas von der reinen Fahrzeit ab.

Es sollte natürlich vorher geklärt sein wieviel gefahren wird, schon wegen der Bezahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit ich vor vielen Jahren meinen Führerschein gemacht habe, sind die Kosten einer Fahrstunde um ca. 80 % gestiegen, die Kosten des Fahrschulwagens (der ja auch einiges mitmachen muss) um mindestens 130%. Allein die aus dem Betrag zu leistende Mehrwertsteuer ist von 13% auf 19% angestiegen...

Schon mal geschaut, was heute eine Handwerkerstunde kostet? Und was aus diesem Stundensatz alles bezahlt werden muss?

Man mag blöd finden, dass einem eine Fahrschule längere Trainingseinheiten verkauft - aber wenn man nur 45 Minuten will, kann man das auch nach dem ersten Mal sagen. Aber "zu hoch" sind Fahrschulpreise kaum - ich frage mich, wie eine Fahrschule heute überhaupt rentabel arbeiten kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogie24
26.03.2016, 12:19

Ich glaub es nicht. Es gibt sie also doch noch die normalen Menschen mit Verstand. Danke bronkhorst, du sprichst mir aus der Seele.

0

also es handelt sich nicht um mich selbst, ich hab meinen Führerschein zum Glück schon 23 Jahre:-) aber ich finde solche Praktiken nicht gerade cool. Vor allem finde ich schein das systematisch zu sein, und wenn es so ist sollte man auch die Preise korrekt angeben... 60min = 46,-  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch wenn die Leistung mehr war muss auch der Preis mehr sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

war das vileicht eine sonderfahrstunde ?

ansonsten gilt was im vertrag steht den haben du und die fahrschule ja beide unterschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?