Fachoberschule als Fachkraft für Lagerlogistik

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gut dass du so interssiert bist. Dann ist deinem beruflichen Werdegang nichts in den Weg gelegt. Prima. Ja, dein Schulwunsch kann erfüllt werden. Du solltest dich rechtzeitig mit der entsprechenden Schule in Verbindung setzen, damit man dir auch ganz sicher einen Platz zur Verfügung stellen kann. Ich wünsche dir viel Glück für deine neue Ausbildung.

1

Dankeschön :)

0
43
@Itchybbg

Ich hoffe es wird alles so, wie du es dir wünschst.

0

Hallo! Ja, das kannst Du! Damit könntest Du nach in einem Jahr die Fachhochschulreife erlangen und damit studieren.

Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik oder Lagerlogistik Ausbildung trotz Fachoberschule Wirtschaft?

Hallo Zusammen, Nach den Sommerferien komme ich in die 12. Klasse einer Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung. Die 11. Klasse bestand aus Schule und zwei Halbjahrpraktikas. Die Praktikas habe ich in einer Spedition und in der Verwaltung unseres Landkreises gemacht. Allerdings möchte ich gerne eine Ausbildung in der Industrie machen, als zum Beispiel Industriemechaniker oder Elektroniker für Betriebstechnik. Interesse an Technik sind vorhanden und auch handwerklich war ich zur Realschulzeit immer sehr gut. Nun zu meiner Frage.

Meint ihr es stellt ein Problem da wenn ich mich für Technische Ausbildungsberufe bewerbe obwohl ich auf einer Schule für Wirtschaft und Verwaltung bin?

Info die eventuell interessant ist: Vor der Fachoberschule habe ich einen erweiterten Realschulabschluss mit 2,3 gemacht. Mein Zeugnis der 11. Klasse ist deutlich schlechter. In der 9. Klasse habe ich ein dreiwöchiges Praktikum bei Elektroniker für Betriebstechnik und Industriemechanikern gemacht was mir insgesamt gut gefiel.

...zur Frage

Bewerbung zum Fachkraft für Lagerlogistik/Hilfe?

Ich weiß das dieses Anschreiben nicht so toll ist deshalb suche ich Tipps :) Danke schonmal.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrter Herr ... , über die Jobbörse bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ab August in Ihrem Unternehmen. Für diesen Beruf habe ich mich entschieden, da ich nicht nur im Büro arbeiten, sondern auch ganz persönlich mit der Ware was zu tun haben will. Ich finde es gut, dass der Alltag verschiedene Tätigkeiten wie die Lagerung, Verwaltung und Angebotsentwicklung unterschiedlicher Waren miteinschließt. Zurzeit bin ich als ... bei der ... angestellt. Meine Ausbildung.... habe ich August 2015 erfolgreich abgeschlossen. Ich möchte eine zweite Ausbildung zum Fachkraft für Lagerlogistik beginnen, da mir das Arbeiten im Lager sehr gefällt, da ich in meiner Ausbildung auch Tätigkeiten wie Lagerung oder Verwaltung hatte. Zu mir möchte ich sagen, dass ich ein sehr zuverlässiger und freundlicher Mensch bin, auf mich kann man sich verlassen. Während meiner Ausbildung zum Fachkraft für Kurier Express und Postdienstleistungen konnte ich Erfahrungen sammeln worauf es bei einer Ausbildung ankommt, zudem besitze ich etwas Berufserfahrung.

Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen,

...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?