Fachhochschulreife mit einem schnitt von 3.5?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, der zweite Bildungsweg ist etwas schwieriger. FH-Reife in einem Jahr machen erfordert sehr viel Disziplin! Hauptsache du hast sie geschafft. Bewirb dich an vielen Fachhochschulen auch unbeliebten. Eventuell kommst du über Wartesemester rein.

Da hilft nur flexibel zu sein, was den Ort und die FH angeht. Meistens findet sich etwas ggf. Auch als Nachrücker.

Also viele Bewerbungen schreiben.

Pädagogik mit dem Schnitt zu studieren ist in der Tat schwer x.x

Du kannst aber sicherlich auch eine Ausbildung zum Erzieher machen :)

Pepe12344 06.07.2017, 16:14

Nein ich hab schon eine Ausbildung und möchte unbedingt studieren

0

Was möchtest Du wissen?