Exponentialfunktionen- Milchsäurebakterien

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

--Die hab ich noch hinbekommen: f(h)=100*6^h

Wieso denn 6? Da müsste 4 stehen! Weil sich die Anzahl pro Stunde vervierfacht.

--Es ist logisch, dass man dan für h 1/6 einsetzt, aber ich bekomme immer das falsche Ergebnis raus

Ja genau, aber halt mit 4:

f(10min)=100 * 4^(1/6) rund 126

Exponentialfunktionen bitte um Hilfe!

Also, für alle die denken, ich würde erst einen Tag vor der Arbeit anfangen zu lernen. NEIN, ich wiederhole NEIN, ich lerne schon seit einer Woche jeden Tag für die Mathearbeit die morgen ansteht.

So jetzt zum Eigentlichen. Ich habe mir nochmal einige Übungen zur Exponentialfunktion angeguckt, die ich zwar schonmal mit meinem Nachhilfelehrer zusammen gemacht habe, aber die ich mittlerweile wieder vergessen habe (aus welchem Grund auch immer, Mathe liegt mir nciht).

Ich hab zwei Arten von Aufgaben:

Die erste:

Röntgenstrahlen werden durch Bleiplatten abgeschwächt. Die Strahlungsintensität nimmt pro 1mm Plattendicke um 5% ab. Die Strahlungsintensität liegt ohne Platte bei 100%. a) Gib die Funktion an, die der Plattendicke (in mm) die Restintensität zuordnet. b) Zeichne das zugehörige Schaubild. c) Wie dick muss die Platte sein, damit nur noch 25% Strahlung durchkommen.

Die zweite Aufgabe:

Frau Glückspilz hat eine Million Euro im Lotto gewonnen. Sie legt dieses Geld auf einem Konto mit 3,4% Verzinsung an. a) Gib das Kontoguthaben (Mio €) in Abhängigkeit von der Zeit (in Jahren) an. b) Um wie viel hat sich der Anfangsbestand nach 5 Jahren gesteigert? c) Kann Frau Glückspilz nur von den Zinsen leben?

Ich verlange von euch nicht, dass ihr sie für mich löst. Sondern, ich möchte diese Aufgaben verstehen und SELBST LÖSEN können. Ich bitte darum es mir so einfach wie möglich zu erklären, als wär ich ein 4 jähriges Kind, dass noch nie was davon gehört hat. Und am besten jeden Schritt irgendwie erwähnen. In Mathe verlier ich nämlich sehr schnell den Faden. Also ein DICKES DANKESCHÖN an alle die bis jetzt gelesen haben und mir helfen!!!!!!! :-)

...zur Frage

Rechnungsaufgabe, Lösungsweg?

Hallo,

Ich habe eine Matheaufgabe bei der ich nur die Lösung von meinem Kollegen habe, jedoch komme ich nicht auf den Lösungsweg.

"Sabine fährt mit dem Moped zu ihrer Tante. Nach 30min Fahrzeit hat sie die Hälfte der Strecke zurückgelegt. Die ersten 20min fährt sie mit einer Geschwindigkeit von 45km/h. Während der gesamten restlichen Zeit fährt sie 1/5 langsamer. Wie lange dauert die ganze Fahrt?"

Kann sein dass die Aufgabe übelst einfach ist und ich einfach zu blöd zum lösen bin xD

...zur Frage

Werden die guten Milchsäurebakterien von Buttermilch zerstört, wenn die Buttermilch erhitzt wird?

Ich wollte Pfannkuchen mit Buttermilch, statt mit Milch machen. Wäre aber doof, wenn durch das Erhitzen die Bakterien zerstört werden, die ja so gut für die Darmflora sind...

...zur Frage

Exponentialfunktion Aufgaben?

Hey,
ich komme gerade nicht weiter. Ich hoffe, einer von euch kann mir helfen.
Aufgabe:
In welcher Zeit verdoppelt sich ein Guthaben von 4000€ bei einer Verzinsung von 5%?
Und:
Bei welchem Zinssatz wächst ein Kapitel von 800€ auf 1000€ in 4 Jahren?

Ich weiß, dass ich Formeln umstellen muss hab es auch versucht, aber es kommen „krumme“ zahlen raus. Die Lösungen habe ich, jedoch brauchte ich den Lösungsweg

Mit freundlichen Grüßen
Dada01

...zur Frage

Lebewesen in unsere Ernährung?

Was passierte mit den Bakterien/Keime wenn wir sie schlucken. Sterben die Milchsäurebakterien in unser Magen, wenn ich ein Buttermilch trinke scheide ich es am Ende aus lebendig oder sterben sie aus und werden somit ausgeschieden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?